Menu

alaturka

Goethe-Institut: Seminare für Deutschlehrende in Antalya

  • Geschrieben von Portal Editor
Goethe-Institut: Seminare für Deutschlehrende in Antalya

Das Goethe-Institut lädt in Zusammenarbeit mit der Akdeniz Universität am 19.11.2016 Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer aus Antalya ein, sich in verschiedenen Seminaren über innovative Unterrichtsmethoden und Materialen zu informieren.

Bereits zum zweiten Mal kommen auf Einladung des Goethe-Instituts rund 50 Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer aus Antalya und der näheren Umgebung zusammen, um sich gemeinsam mit Experten über Neues im Unterrichtsfach Deutsch als Fremdsprache auszutauschen. Vorgestellt werden an den Informationsständen der Verlage neuste Unterrichtsmaterialien und in den Seminaren geht es um Methoden, wie motivierender Sprachunterricht gelingen kann.

Der Konsul der Bundesrepublik Deutschland in Antalya Martin Vetter wird am Seminartag teilnehmen und die Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer begrüßen.

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Mit 159 Instituten in 98 Ländern fördert es die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland, pflegt die internationale kulturelle Zusammenarbeit und vermittelt ein aktuelles Deutschlandbild. Durch Kooperationen mit Partnereinrichtungen an zahlreichen weiteren Orten verfügt das Goethe-Institut insgesamt über rund 1.000 Anlaufstellen weltweit.

Kontakt:

Claudia Adam Cevizoğlu
Goethe-Institut İzmir
Tel.: 0232 489 56 87
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seminartag für Deutschlehrer  Samstag, 19.11.2016 Ort: Akdeniz Üniversitesi, Sosyal Tesisleri

11.00 – 12.00   Eröffnung und Grußworte
12.00 – 13.00   Mittagspause
13.00 – 14.30   Workshops I
14.30 – 15.00   Pause
15.00 – 16.30   Workshops II

b_450_450_16777215_00_images_allgemeines_firmen_goethe-fortbildung-2.jpg

Workshops:

Komm, wir lernen zusammen! Zum kooperativen Lernen im DaF Unterricht

Türkan Bozkır

Beim kooperativen Lernen sollen alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam und im wechselseitigen Austausch Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben. Dabei sind alle Gruppenmitglieder (GM) gleichberechtigt am Lerngeschehen beteiligt und tragen gemeinsam Verantwortung für das Lernergebnis. Wie das geht? Das erfahren Sie in diesem Workshop.

Kinderlieder für den Deutschunterricht in der Grundsschule

Susanne und Christoph von Sicherer

Es werden verschiedene sehr leichte bis anspruchsvollere deutsche Kinderlieder vorgestellt, gemeinsam erlernt und gesungen und mit Spiel, Bewegung oder kleiner Bastelarbeit kombiniert. Die Seminarteilnehmer erfahren die Unterrichtssituation so, wie sie sie später mit ihren Schülern durchführen sollen. Als Begleitmaterial stellen wir ein Heft mit Anleitungen, Ausmalbildern und CD zum Mitsingen vor.

Spiel & Spaß beim Deutschlernen – Landeskunde für Zwischendurch

Cavidan Şenuyar, Claudia Adam

Deutschland entdecken – oft bleibt für Landeskunde im Unterricht wenig Zeit. Wir zeigen Ihnen Übungen, Spiele und kleine Wettbewerbe, mit denen man mit wenig Aufwand das Brandenburger Tor, den Gartenzwerg, Fußball, den Mercedesstern, den Frankfurter Kranz und viele andere mal stereotype, mal unkonventionelle Motive und Symbole in den Unterricht integrieren kann.

Mit Büchertischen von: Hueber, Langenscheidt, Cornelsen, Klett, ELI

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 272 Gäste und keine Mitglieder online