Menu

alaturka

Reise nach Lykien und Pamphylien - Wolfgang Dorn

  • Geschrieben von Portal Editor
Reise nach Lykien und Pamphylien - Wolfgang Dorn

In den Süden und Südwesten der Türkei, in den niedersächsischen Herbstferien vom 29. September bis zum 8. Oktober 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

es ist wohl noch etwas Zeit bis zu den Herbstferien des Jahres 2018, dennoch möchte ich Sie schon heute eine sehr interessante Reise in die landschaftlich bezaubernde und kulturell überaus vielfältige Region im Süden und Südwesten der Türkei aufmerksam machen, eine Region, die ich besonders ins Herz geschlossen habe und die für mich zu den schönsten der ganzen Türkei zählt. Lykien liegt nach wie vor etwas abseits der breiten Ströme des modernen Tourismus, hier kann man noch die unverstellte Natur mit ihren einsamen Badestränden und romantischen Bergtälern vor der Kulisse des gewaltigen Taurusmassivs erkunden. Hier bieten sich viele Gelegenheiten für kleinere Wanderungen zu den entlegenen Ausgrabungsstätten an. Stimmungsvolle Picknicks an den schönsten Stellen und Begegnungen mit den Menschen, den Landschaft und Orten stehen auf dem abwechslungsreichen Programm. Wandern heißt: einfache Fußwege von ein bis zwei Stunden in einer herrlichen Landschaft, ohne Schwierigkeiten und für jeden gut zu bewältigen. Die zahlreichen antiken Stätten sind besondere Höhepunkte dieser Reise, sei es das besterhaltenen römische Theater der Antike in Aspendos, seien es die großartigen Felsengräber im lykischen Myra oder die Wasserversorgung der antiken Stadt Side, die zu den technischen Meisterleistungen der Antike gezählt wird. Natürlich wird auch Zeit sein, um in der quirligen Metropole Antalya zu bummeln und zu staunen.

Das Nähere entnehmen Sie bitte dem beigefügten Reiseverlauf.

b_450_450_16777215_00_images_turkey_turkish_riviera_hadrians-tor.jpgFür diejenigen, die mich noch nicht kennen: Ich bin pensionierter Oberstudiendirektor und führe seit 1973 einmal, jetzt auch zweimal im Jahr Reisen in die Türkei, seit 1986 in eigener Regie, zusammen mit einer türkischen Partneragentur, die für eine qualitätvolle und verlässliche Umsetzung meiner Vorstellungen sorgen. Wir sind seit Jahren ein eingespieltes Team.

Ich bin darüber hinaus Autor des Kunstreiseführers „Türkei – Zentralanatolien“ des DuMont-Verlags und Mitautor des Reisehandbuchs „Türkei – Westtürkei, Zentralanatolien“ des gleichen Verlags.

Die Reise kostet ab Hannover   1.050,- Euro, der EZZ   129,- Euro

b_450_450_16777215_00_images_turkey_turkish_riviera_kalekoy.jpgIm Preis sind folgende Leistungen inbegriffen:

-Flug von Hannover nach Antalya und zurück mit Turkish Airlines (Linienflug)

-Übernachtungen in 5 und 4 Sterne Hotels (Landeskategorie)

-Halbpension (Frühstück und Abendessen)

-Alle Eintrittsgelder lt. Programm

-ein moderner Reisebus mit Klimaanlage

-ein türkischer Deutsch sprechender ausgebildeter Reisebegleiter

-alle anfallenden Zusatzkosten lt. Programm (z.B. Bootsfahrt zur Insel Kekova)

-Trinkgeldpauschale für die gebuchten Hotel

Mindestteilnehmerzahl 12 Personen, max. 18 Personen

Weitergehende Auskünfte erteile ich Ihnen gerne. Wenn Sie an der Fahrt interessiert sind, dann melden Sie sich doch bitte recht bald an, da erfahrungsgemäß die Reisen recht schnell ausgebucht sind.

Reise nach Lykien und Pamphylien im Süden und Südwesten der Türkei

in den niedersächsischen Herbstferien vom 29. September bis 8. Oktober 2018

  1. Tag Flug von Hannover nach Antalya
  2. Tag Besichtigung von Perge, einer gr.-röm. Stadt bei Antalya und Besuch von Antalya (Altstadt, Hadrianstor, Hafen, Hidirlik Monument, archäologisches Museum u.a.) Üb. in Antalya,
  3. Tag Ausflug nach Aspendos (besterhaltenes Theater der römischen Antike und nach Selge (Fischessen am Köprülü-Fluss). Üb. in Antalya.
  1. Tag Fahrt in den Taurus nach Termessos, Wandern und Picknick im Nationalpark von Güllük. Besuch der Kirgöz Karawanserei, Üb. in Antalya.
  2. Tag Fahrt nach Phaselis und Olympos. Wandern hinauf zur Chimaira, Forellenessen in Ulupinar. Mit der Seilbahn hinauf auf den Gipfel des Olympos-Berges. Üb. bei Finike am Meer.
  1. Tag Fahrt nach Arykanda (Ruinenstätte im Taurus) und nach Limyra (ausgedehnte antike Nekropole)). Üb. bei Finike.
  1. Tag Fahrt nach Myra (Demre), dem Bischofssitz des Hl. Nikolaus (röm. Theater, Felsgräber, Bischofskirche). Weiterfahrt mit dem Boot zur Insel Kekova und nach Simena (antike Burganlage, Hafen). Rückfahrt nach Finike.
  1. Tag Fahrt zur Ova von Kyaneia mit kleiner Wanderung auf den Siedlungshügel der alten Stadt. Weiterfahrt nach Kas (malerisches Städtchen am Meer) und nach Antiphellos (beeindruckendes Theater). Rückfahrt nach Finike. Üb. in Finike
  2. Tag Fahrt von Finike nach Antalya mit einem kurzen Zwischenstopp in Kemer. Nachm. Gelegenheit zum Bummeln und shoppen in Antalya. Üb. In Antalya
  3. Tag Rückflug nach Hannover

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Dorn                                                 Isernhagen, im Februar 2018
30916 Isernhagen
05139 87090
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 512 Gäste und keine Mitglieder online