Logo

Solare Warmwasserbereitung vom Hausdach

Solare Warmwasserbereitung

Antalya: Die Sonne strahlt vom azurblauen  Himmel, fast 320 Tage im Jahr, so sagen die Werbebroschüren, ... und sicherlich passt das auch so.

Was gibt es also Sinnvolleres als für das Urlaubsdomizil oder Wohnhaus auch eine Solaranlage zu konzipieren. 

Durch den Einbau eines Sonnenkollektors kann im Jahresdurchschnitt der Warmwasserbedarf zum Waschen, Duschen und in der Küche bis zu 65% gedeckt werden. Berücksichtigt man dabei, daß die Energie  zur Brauchwasser­erwärmung bei Wohnhäusern bei ca. 45% des Gesamtenergiebedarfs liegt, so ist die Energiekosteneinsparung wirklich erheblich. Sonnenkollektoren sammeln die Wärme von direktem und diffusem Sonnenlicht in schwarzen Absorbern. Wärmeträger nehmen die Wärme auf und führen sie durch einen Rohrkreiskreislauf in den Speicher, nie direkt in das Trinkwasser.

Man unterscheidet zwischen Flach- und Vakuumkollektoren: Die Flachkollektoren fangen bei starker Sonneneinstrahlung mehr Wärme ein, Vakuumkollektoren mehr bei diffusem Licht. Über ein ganzes Jahr gerechnet, leisten die Vakuumkollektoren doppelt so viel Energie wie die Flachkollektoren.

So oder ähnlich wird diese Technik in Europa beschrieben und so funktioniert sie auch tatsächlich. Leider findet man Anlagen dieser Bauweise in der Türkei noch relativ selten. Dafür sieht man überall auf den Dächern große Blechtonnen, in die das Brauchwasser im Durchlauf direkt vom Solarpaneel erhitzt, hineinfließt und dann bei Bedarf entnommen wird. Anlagen dieser Bauart sind sehr kostengünstig, sie bergen jedoch auch ein großes gesundheitliches Risiko in sich. Sobald die Sonne untergeht, kühlt das Wasser im Vorratsbehälter sehr schnell ab. Gerade dann können sich schnell Bakterien bilden, die ein gesundheitliches Risiko darstellen und nur dann verhindert werden, wenn die Wassertemperatur kontinuierlich auf über 55° Celsius gehalten wird.

Hier hilft nur die fachgerechte Installation eines Temperaturwächters und eines Nachheizstabes in Verbindung mit fachgerechter Isolation des Wasserspeichers, Technik die durchaus in der Türkei erhältlich ist.

Alaturka.Info © Alle Rechte vorbehalten.
Designed by GavickPro | Powered by DeSe Design Web Tasarım Turizm Ltd. Sti.
Deutschland: Dorfstrasse 15, 06647 Finne / OT Billroda - Türkei: Çıplaklı Kasabası Oba Pk 4, 07400 Alanya, Antalya, Türkei