alaturka

14.000 Jahre alter Siedlungsplatz an der Westküste entdeckt

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 45
14.000 Jahre alter Siedlungsplatz an der Westküste entdeckt

Bitte leseBei einer Rettungsgrabung des Deutschen Archäologischen Instituts in der Provinz Izmir wurden zwischen den modernen Orten Dikili und Bergama (UNESCO-Welterbestätte Pergamon-Bergama) in einer Höhle erstmalig Schichten aus der Nach-Altsteinzeit (Epipaläolithikum) entdeckt.

Nysa in Karien - Buleuterion und Flussüberbauung

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 6464
Nysa in Karien

- Ein Hauch von Romantik in der antiken Stadt 
Für ergänzende Berichte und Bilder sind wir auf dem Weg nach Izmir und Kusadasi, als wir in Sultanhisar das Hinweisschild auf die antike Stadt Nysa sehen.

Aydın - das Oberzentrum am Großen Mäander

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 2911
Aydın - das Oberzentrum

Aydın, eine große, wirtschaftlich bedeutende Stadt, etwa 65 Kilometer vom Meer entfernt und von den Bergen des Samsun Massivs oder des Aydin-Gebirges umfasst, ist mit rund 190.000 Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Aydın an der Ägäis-Küste.

Der Große Mäander und sein kleiner „Bruder“

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 6724
Der Große Mäander und Kleiner Mäander

Nach den Flüssen Euphrat und Tigris, Seyhan und Ceyhan gehört auch der Große Menderes Fluss zur Gruppe der für die Landwirtschaft und damit für die Entwicklung der Menschheit äußerst wichtigen Flüsse, denn mit dem Sesshaftwerden der Menschen war man auf fruchtbare Böden und ständig ausreichend Wasser angewiesen.

Tripolis – mächtige Stadt durch Erdbeben zerstört

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 4218
Tripolis – mächtige Stadt

Es war die reine Neugier, die uns veranlasst hatte, dem Hinweisschild auf die antike Stadt Tripolis zu folgen. Wir waren von Izmir kommend noch etwa 21 Kilometer vor Denizli, als uns dieses Straßenschild neugierig werden lies und wie so oft, war die Entscheidung schnell getroffen.

Das hellenistische Magnesia am Mäander

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 5669
Das griechische Magnesia am Mäander

Unsere Reise führt uns über die Landstraße zwischen Selcuk und Söke bei Izmir, wo man schon von weitem die Ruinen der alten hellenistischen Siedlungsstadt Magnesia erkennen kann.

Dilek Halbinsel - Natur pur im National Park

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 6629
Dilek Halbinsel National Park

Der Dilek Nationalpark auf der gleichnamigen Halbinsel Dilek, von den Einheimischen nur Milli Park genannt, bietet ein wahres Paradies voller Frieden und Ruhe nach der Hektik in der Großstadt Izmir. 

Iasos - Hellenistische Stadtgründung nahe Euromos

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 4690
Iasos - Hellenistische Stadt

Der Hinweis eines wirklichen Bewunderers griechischer Kulturbauten, den wir in Euromos trafen, brachte uns dazu, den Abstecher über das Gebirge an die Küste zu unternehmen: Iasos war das nächste Ziel.

Kuşadası - Urlauber-Paradies auf Erden

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 7321
Kuşadası - Paradies auf Erden

Die Ortschaft Kuşadası (wörtlich übersetzt entstammt der Name dem Begriff Vogelinsel) ist heute im Zusammenhang mit dem Nationalpark Davutlar, vielen Hotels, Fischrestaurants und Vergnügungsmöglichkeiten zu einem der wichtigsten Tourismuszentren der Türkei geworden.

Kuşadası und seine diversen Strand-Aktivitäten

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 3549
Kuşadası Aktivitäten

Für Urlauber, die weitaus mehr als nur den reinen Strandurlaub wollen, bietet Kusadasi eine Vielzahl an unterschiedlichen Aktivitäten wie Reiten, Jeep Safari, Wandern, Wassersportarten und Aquaparks, Flaschentauchen entlang der Felsküste, Bootsfahrten oder sogar den Antritt einer blauen Reise.

Kusadasi und die Burg auf der Taubeninsel

  • Kategorie: Aydın
  • Zugriffe: 8091
Kusadasi und die Taubeninsel

Die erste Siedlung, Kadıkale genannt, entstand in prähistorischer Zeit mit dem Ziel, die Handelsrouten zwischen den Städten der Ägäis, den Inseln und Ephesus zu schützen.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 652 Gäste und keine Mitglieder online