Menu

alaturka

Gymnasion - einst ein Ort der körperlichen Ertüchtigung

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 33
Gymnasion - einst ein Ort der körperlichen Ertüchtigung

Wenn wir in der heutigen Zeit von einem Gymnasium sprechen, haben wir in der Regel ein Zentrum höherer Schulbildung im Kopf, das von Schülern nach der Grundschule bis zum Abitur zur Erlangung der Hochschulreife besucht wird.

Basilika - ein Gebäude-Bautyp von Griechen erfunden?

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 36
Basilika - ein Gebäude-Bautyp von Griechen erfunden?

Immer wieder treffen Fragen oder Artikel zur kulturhistorischen Geschichte der Griechen und Römer bei uns ein, die dann doch erstaunlich sind. Da wird aus einer klar erkennbaren Basilika mit Apsis plötzlich ein Gymnasium, weil man den eher kirchlichen Charakter der Basilika wohl nicht möchte, dann wieder sind es Amphitheater, Bouleuterion und Stadien, die durcheinander gebracht werden.

Gordischer Knoten und Alexander der Große

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 3185
Gordischer Knoten und Alexander der Große

Der Begriff „Gordischer Knoten“, der auch in unserer modernen Zeit immer noch als Redewendung bei der Lösung eines Problems verwendet wird, entstammt der griechischen Antike.

Apsis - Altarnische in Tempeln und Kirchen

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 2255
Apsis Nikolauskirche Myra

Die Apsis (griechisch: Wölbung, Bogen, Mehrzahl Apsiden) ist ursprünglich eine halbkreisförmige oder polygonale Altar-Nische  in vorgeschichtlichen Tempeln bzw. christlichen Kirchen.

Hypokaustum - Heizungssystem der Römer

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 3275
Hypokaustum

Nach der Zeitenwende in der Antike entwickelte sich auch die Bautechnologie rasant, so bestanden die Wände der Bauten jetzt meist aus Backstein oder mit Mörtel verbundenen Bruchsteinen, nicht länger aus massivem bearbeiteten Natursteinen.

Opus caementitium - der römische Beton

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1282
Opus caementitium - der römische Beton

Wie konnten imposante Bauwerke wie das Pantheon in Rom oder auch die Aquädukte zur Wasserversorgung römischer Städte wie Aspendos oder Side überhaupt konstruiert werden?

Fatwa - das islamische Rechtsgutachten

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1914
Fatwa - das islamische Rechtsgutachten

Eine Fatwa ist ein islamisches Rechtsgutachten, das in der Regel von einem Mufti (Verfasser eines Rechtsgutachtens als Spezialist für die islamische Jurisprudenz Fiqh) zu einem speziellen Thema herausgegeben wird.

Decumanus - Ost-West-Achse vieler Stadtgründungen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1254
Priene-Stadtplanung-Decumanus - Ost-West-Achse

Hin und wieder fällt der Begriff Decumanus in den Artikeln zu städten und Orten, die wir besuchen. Was aber versteht man genau unter diesem Begriff, der für die römische Stadt- und auch für die Heerlagergründung von so immens wichtiger Bedeutung war, das sich daran die gesamte weitere Stadtplanung zu orientieren hat.

Diadochen - die Feldherren Alexanders

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1732
Diadochen - die Feldherren Alexanders

Die Diadochen waren Feldherren Alexanders des Großen und deren Söhne (auch als Epigonen bezeichnet), die nach dessen unerwartetem Tod 323 v. Chr. das Alexanderreich unter sich aufteilten und sich mit wechselnden Bündnissen in insgesamt sechs Diadochenkriegen bekämpften.

Derwisch - Trancetanz aus Konya

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1807
Derwisch - Trancetanz aus Konya

Der Ausdruck Derwisch bezeichnet vor allem in den europäischen Sprachen einen Sufi, einen Angehörigen einer muslimischen  asketisch-religiösen Ordensgemeinschaft, die im Allgemeinen für ihre Bescheidenheit und Disziplin bekannt ist. 

Abderitismus - Schildbürger der Antike in Abdera

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1926
Abderitismus

Unsere Recherche über die antike Stadt Abdera an der griechischen Ägäisküste hatte uns  gezeigt, wie eng das Netz der Besiedlungsgeschichte bereits vor Christus geknüpft und damit die Handelsbeziehungen verknüpft waren.

Nymphäum - Quellheiligtum der Römer

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 1470
Nymphäum oder Nymphaion

Ein Nymphäum (griechisch Nymphaion, lateinisch Nymphaeum) ist ein Gebäudeheiligtum, das gewöhnlich über einem Brunnen oder einer Quelle errichtet wurde.

Gulet - Motorsegler im Hafen von Alanya

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 2551
Gulet

Die Gulet ist ein aus Holz gefertigter, dickbauchiger, meist zwei mastiger Motor-Segler  der heut als Touristenattraktion an  der türkischen Küste eingesetzt wird.

Mäander – Was ist das eigentlich?

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 2058
Mäander – Was ist das eigentlich?

Wohl fast jedem ist der Begriff Mäander schon einmal begegnet, sei es nun im Kreuzworträtsel oder während der Reiseentlang eines Flusses, der in seinem Verlauf eine Vielzahl von Kurven vollzieht.

Karawanserei - am Beispiel Kargihan

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 2031
Karawanserei

Zu den großartigsten und eindrucksvollsten Leistungen der seldschukischen Architektur zählen ohne Zweifel die Karawansereien, auch "Dome der Landstraße" genannt, die in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts überall in Anatolien und in den nördlichen und südlichen Randgebieten an den alten Handelswegen entstanden sind. 

Mausoleum - monumentales Grabgebäude

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Worterläuterungen
  • Zugriffe: 2224
Mausoleum

Ein Mausoleum ist ein monumentales Grabmal in Gebäudeform. Der Name leitet sich von dem prachtvollen Grabmal des Königs Mausolos von Karien (gehörte damals zu Persien) her.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 547 Gäste und keine Mitglieder online