Menu

alaturka

In der La-Tène-Zeit war Salzburg ein Verwaltungszentrum der keltischen Alaunen im Königreich Noricum. Die Bevölkerung auf den Stadtbergen wurde nach dem römischen Einmarsch 15 v. Chr. entsprechend der römischen Stadtplanung in den Raum der Altstadt übersiedelt. Die neue Stadt war seit Kaiser Claudius als Municipium Claudium Iuvavum eine der wichtigsten Städte der nun römischen Provinz Noricum. Nach der Aufgabe der Provinz Noricum 488 zu Beginn der Völkerwanderung verblieb ein Teil der romanokeltischen Bevölkerung im Land. Im 6. Jahrhundert folgte die Landnahme durch die Bajuwaren. Bischof Rupert erhielt um 696 n. Chr. die Reste der Römerstadt von Herzog Theodo II. von Bayern geschenkt, um das Land im Osten und Südosten zu missionieren.

Go-Outside - bei Hannes und Sascha in Lungötz / Lammer

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Salzburg
  • Zugriffe: 58
Go-Outside - bei Hannes und Sascha in Lungötz an der Lammer

Bei den Dachzeltnomaden in Stadtoldendorf waren wir erstmals mit Hannes und Sascha zusammen getroffen, hatten mit wachsender Begeisterung dem so praktisch, handlichem Aufbau ihrer verschieden umfangreich gestalteten Kastenküchen zugeschaut um dann das Gespräch mit ihnen zu suchen.

Schladminger-Tauern - Wandern und Bilder von Jana

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Salzburg
  • Zugriffe: 57
Schladminger-Tauern Höhenweg mit Bildern von Jana

Wir hatten Jana und ihre Tochter Lucinka am Ohridsee kennen gelernt, waren dort einige Tage im Grenzgebirge zwischen Mazedonien und Albanien auf Bergtouren unterwegs gewesen um uns dann letztendlich in Prag bei ihr zu Hause wieder zu treffen.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 414 Gäste und keine Mitglieder online