Menu

Alaturka Portal

Sehenswürdigkeiten in Ostanatolien

Der im Brennpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung stehende Osten der Türkei wird mit Ostanatolien bezeichnet. Hohe Gebirgsketten mit einer Vielzahl von Seen, u.a. dem Van See zeigen den noch ungezähmten Charakter der Region.

Bergsteigen - Für Kinder der Berge in Anatolien

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1971
Bergsteigen - Kinder der Berge!

Die Osttürkei bietet Bergsteigern vielfältige Möglichkeiten: von der fast tropischen Landschaft des Pontischen Gebirges entlang der Schwarzmeerküste bis zu den das ganze Jahr über schneebedeckten Gipfeln des Bergs Ararat und der Gegend um Hakkari im äußersten Südosten.

Bitlis - Region am Van See

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1523

Bitlis ist eine Stadt und zugleich der Name einer Provinz im Südosten der Türkei.

Höhenflug am Ararat / von Sophie von Maltzahn

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1778

Wer den 5137 Meter hohen Berg im Osten der Türkei zum ersten Mal erklimmt, ist hin und her gerissen zwischen Schmerz und Glück, Selbstzweifeln und Glaube an die eigene Kraft. Tagebuch eines Gipfelsturms! 

Ağrı am 5.165 Meter hohen Großen Ararat in Ostanatolien

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1191

Die Provinz Ağrı mit der gleichnamigen Hauptstadt Ağrı grenzt im Osten an den Iran, im Norden an die türkischen Provinzen Kars und Iğdır, im Westen an die Provinzen Muş und Erzurum und im Süden an die Provinzen Van und Bitlis. 

Bingöl - tausend Seen im Osten!

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1542

Bingöl ist eine türkische Provinz in Ostanatolien. Die Provinzhauptstadt heißt ebenfalls Bingöl, der alte Name ist Çabakçur.

Vulkanberg Nemrut Dağı bei Tatvan in der Provinz Bitlis

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1943

Sehr oft und leicht verwechselt wird der Berg Nemrut bei Tatvan in der Provinz Bitlis mit dem gleichnamigen Berg in der Provinz Adiyaman, der das berühmte Löwenhoroskop und die Götterstatuen errichtet durch König Antiochos beherbergt.

Elazığ - Provinz der Stauseen

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1432

Die Region um Elazığ hat, wie auch die umgebenden Landkreise Bingöl, Tunceli,  Malatya und im SüdenDiyarbakır eine weit zurückreichende Geschichte, Spuren der  Besiedlung sind um die 5000 Jahre alt.

Zur Geschichte von Ercinzan

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1737

Erzincan hat eine weit in die Vergangenheit zurückreichende Geschichte.  Obgleich bis heute keine hethitischen  Siedlungen gefunden wurden, wird Erzincan als zum hethitischen Reich zugehörig benannt.

Erzincan - Knotenpunkt am Karasu

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1174

Die Stadt Erzincan, die auf ca. 1200 m Höhe am Nordufer des Flusses Karasu liegt, ist Knotenpunkt der  Hauptverbindungsstraßen  von  Sivas nach Erzurum und von Erzincan nach Elazığ.

Erzurum - Historischer Hintergrund

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1810

Erzurum ist die größte Stadt Ostanatoliens, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Erzurum und mit circa 800.000 Einwohnern eine der zehn größten Städte der Türkei.

Hakkari - von 3.000dern umgeben!

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1936

Hakkari (kurdisch Colemêrg) ist eine der 81 türkischen Provinzen und grenzt im Osten an den Iran und im Süden an den Irak. Im Norden liegt Van und im Westen Şırnak.

Igdir - Hochland von Anatolien

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1805

Iğdır ist eine Provinz im Osten der Türkei und grenzt an Armenien, die aserbaidschanische Exklave Naxçıvan und den Iran.

Die Zitadelle von Kars

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1385

Kars ist das Verwaltungszentrum der gleichnamigen Provinz Kars im Nordosten der Türkei.

Das Malatya / Melid der Hethiter, Assyrer, Perser, Seleukiden und Römer

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1523

Bereits die Hethiter hatten sich in der Region um Malatya niedergelassen und dort eine Siedlung mit dem Namen Melid gegründet, was im hethitischen so viel wieHonig bedeutet und wohl als Synonym für die wirtschaftliche Bedeutung der Siedlung stand.

Malatya - Historischer Hintergrund

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1914

Malatya (hethitisch Melid) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Anatolien. Es ist ein sehr bergiges Gebiet.

Süphan Dağı – Götterberg der Urartäer

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1722

Mehrfach haben wir bereits über das Verhältnis der Menschen in Anatolien zu hohen Bergen berichtete, deren Vorstellungskraft der Natur gegenüber darin mündete, das Berge zu etwas Göttlichem, unerklärbar Großem und Mächtigen wurden.

Van / Tušpa – Hauptstadt des Urartäischen Reichs

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1484

Beschäftigt man sich nur ein wenig mit derGeschichte der Stadt Van, findet man ebenfalls eine sehr weit zurück reichende Historie die sich bis etwa 5.000 vor Christus verfolgen läst.

Van - Land der Schönheiten

  • Geschrieben von Website Editor
  • Kategorie: Ostanatolien
  • Zugriffe: 1750

Am südöstlichen Ufer des Van-Sees, dem größten See der Türkei, liegt Van, das als Hauptstadt der Urartäer-Reiches Tuşba hieß (1000 v. Chr.).

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 486 Gäste und keine Mitglieder online