Schaffhausen und der Rheinfall

schweiz schaffhausen

Schaffhausen ist die nördlichste Stadt der Schweiz und ist neben Basel, dem Städtchen Stein am Rhein, Neunkirch und Eglisau (Kanton Zürich) eine der wenigen Schweizer Städte nördlich des Hochrheins (Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz).

Eingebettet in eine paradiesische Landschaft. Geprägt vom Rhein, endlosen Rebbergen, dichten Wäldern und den Hügeln des Randens, wie gemacht fürs Wandern und Velofahren – das ist das Schaffhauserland. Oder entdecken Sie die 171 Erker der Altstadt Schaffhausen, spüren die feine Gischt des tosenden Rheinfalls auf der Haut, geniessen die fruchtig-frischen Weine des Schaffhauser Blauburgunderlandes oder schlendern durch das Kleinod Stein am Rhein und lassen sich vom mittelalterlichen Charme und den Fassadenmalereien verzaubern.

In der Umgebung von Schaffhausen nördlich im Hügelgebiet des Randen und in den rebenbestandenen Hängen des Klettgaus kann man schöne Wanderungen und Velotouren unternehmen und sich an einem mundigen Blauburgunder-Tropfen erfreuen. Auf dem Blauburgunderland Panoramaweg oder im Weinbaumuseum in Hallau lernt man den Werdegang des Weins kennen.

Laufen - Weiterer Besuch am Rheinfall von Schaffhausen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Schaffhausen
  • Zugriffe: 1392
Laufen - Weiterer Besuch am Rheinfall von Schaffhausen

Von Zürich kommend führte unsere Route erneut am Rheinfall vorbei, der mit seinen 23 Metern Höhe und 150 Metern Breite wohl der größte und wasserreichste Wasserfall Europas ist.

Kurzer Stopp am Rheinfall bei Schaffhausen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Schaffhausen
  • Zugriffe: 23778
Rheinfall bei Schaffhausen

Unser Weg nach Zürich führt über Schaffhausen, was liegt also näher, als auch den Rheinfall während der kurzen Anfahrt von Rottweil kommend, zu besuchen. Kurzer Stopp an der Schweizerischen Grenze mit dem Kauf der obligatorischen Vignette, das es möglichst ohne Strafe durch die Schweiz geht.

Geschichte

Kultur

Leben | Outdoor