Menu

Alaturka Portal

Die Hälfte des albanischen Staatsgebiets wird von Bergland mit Höhen von über 600 m ü. A. bestimmt. Ein kleiner Teil davon sind Hochgebirgsregionen. Vom Skutarisee im Norden bis nach Vlora im Süden erstrecken sich zum Teil nur wenige Kilometer breite Alluvialböden entlang der Küste, die sich in Mittelalbanien zur großen Myzeqe-Ebene ausdehnen. An der Küste befinden sich zahlreiche Lagunen und Feuchtgebiete.

Etwa um 1000 v. Chr. besiedelten die Illyrer den Westbalkan. Residenzstädte waren Skodra und Rhizon. Nach den Illyrischen Kriegen kam der westliche Balkan Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. unter römischen Einfluss und die Romanisierung der Illyrer begann. Mit der Teilung des Römischen Reichs 395 n. Chr. kam das heutige Albanien unter byzantinische Herrschaft. Im Jahr 591 drangen die Slawen vom Norden her in das Gebiet ein, es folgten Plünderungen auf dem ganzen Balkan.

Neben den Inhaltsartikeln veröffentlichen wir zu vielen Themen auch Blogs. Folgen Sie den angegeben Links, so gelangen Sie hier zu unseren themenrelevanten Blogartikeln hinsichtlich unserer Erkundungen zu Albanien.

Neue Kontakte in Shkoder, Salona und Omis

Tirana - Hauptstadt im Wandel zur Moderne

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 467
Tirana - Hauptstadt im Wandel zur Moderne

Tirana, die Hauptstadt Albaniens, liegt am Westfuß des Bergs Dajti am Übergang von der Küstenebene in eine hügelige Landschaft in Mittelalbanien. Bis zur Küste der Adria bei der Hafenstadt Durrës sind es nur etwa 30 Kilometer Luftlinie.

Skanderbeg - Albaniens Mythos im Drang nach Freiheit

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 294
Skanderbeg - Albaniens Mythos und Drang nach Freiheit

Schon während des Besuchs im Skanderbeg Museum war der Wunsch nach weiteren Informationen dieses als so mit Mythologien behafteten Kämpfers für Unabhängigkeit und Freiheit strebenden Herrschers gewachsen.

Kruja - Zentrum im Kampf um Freiheit gegen die Osmanen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 291
Kruja - Zentrum des Freiheitskampfes gegen die Osmanen

Nach unserem Besuch in Durres waren wir an Tirana vorbei zum Bergstädtchen Kruja gefahren, wo heute ein monumentales Museum an den albanischen Freiheitskämpfer Skanderbeg erinnert und zunehmend für touristisches Interesse auch aus dem Ausland sorgt.

Von Elbasan zum Camperstopp Baron in Tirana

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 321
Von Elbasan zum Camperstopp Baron nach Tirana

Bereits mit Beginn unserer Recherche einer Route in den Süden, die ganzjährig geöffnete Camperplätze oder Camperstopps entlang der Küste Kroatiens, Montenegros, Albaniens und Griechenlands aufzeigen soll, hatten wir mit dem Hotel Baron in Tirana eine Möglichkeit gefunden, die Hauptstadt Albanies während des Aufenthalts zu erkunden, bevor der Reisende den Weg in den Süden fortsetzt.

Via Egnatia durch Albanien - von Durres nach Quafe Thane

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Elbasan
  • Zugriffe: 157
Via Egnatia durch Albanien - von Durres nach Quafe Thane

Von Durres, wo Sie unbedingt das Archäologische Museum, das römische Amphitheater und die byzantinischen Stadtmauern (hierzu folgen noch gesonderte Berichte) besichtigen sollten, sind es bis Pequin ins Landesinnere nur ungefähr 50 Kilometer auf der heute gut ausgebauten Straße.

Vom Camping Rino in Kalista nach Elbasan

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Elbasan
  • Zugriffe: 867
Vom Camping Rino in Kalista nach Elbasan

Es gab doch tatsächlich Regen am Ohridsee, ein Grund mehr zur Erkundung der Umgebung Wir wollten weiter den Spuren der Römer entlang der Via Egnatia folgen und fahren von Kalista zunächst bis zur nur 8 Kilometer entfernten Grenzstation zwischen Mazedonien und Albanien auf den Pass bei  Quafe Thane.

Elbasan - Nach Römern und Byzantinern - die Osmanen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Elbasan
  • Zugriffe: 254
Elbasan - Nach Römern und Byzantinern folgen die Osmanen

Aufgrund der Expansionspolitik des Osmanischen Reiches im 13. und 14. Jahrhundert gelangten die Türken auch bis nach Elbasan, kein Wunder also, das man ihre Spuren auch in der heutigen Stadtarchitektur wieder findet.

Antik Römisches Elbasan - Scampa an der Via Egnatia

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Elbasan
  • Zugriffe: 327
Antik Römisches Elbasan - Scampa an der Via Egnatia

Die ersten historisch bekannten Siedler der Gegend um Elbasan gehörten den Volksgruppen der Illyrer an, welche im 2. Jahrhundert vor Christus erste Wohnstätten am Fluss Shkumbin, der seiner Zeit Genusus genannt wurde, errichteten.

Zusammentreffen in Lin (Albanien) am Ohridsee

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Elbasan
  • Zugriffe: 2357
Lin (Albanien) am Ohridsee

Den Abschluss unserer Rundfahrt um den Ohridsee sollte die Halbinsel und gleichnamige Ortschaft Lin (albanisch auch Lini) bilden, die wir vom Campingplatz in Kalishta auch mit dem Kanu erreichen könnten, wenn es nicht die Landesgrenze zu Albanien dazwischen verhindern würde.

Albanien ist das diesjährige Partnerland der CMT Stuttgart

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 346
Albanien ist das diesjährige Partnerland der CMT Stuttgart

Fast schon ist es wieder soweit, die Vorbereitungen vieler Camping- und Fahrzeug-Aussteller, Reisedienste und sonstigen Teilnehmern sind bereits abgeschlossen, denn bereits in der kommenden Woche ist Messebeginn (14. - 22.01.2017) in Stuttgart.

Erinnerung gegen Vergessen - niemals wieder Diktatur

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 121
Die Erinnerung gegen das Vergessen - niemals wieder Diktatur

"Der Ort des Zeugnisses und der Erinnerung", so das wird das Museum der Kommunistischen Verbrechen in Albanien umschrieben, begangen und zu verantworten durch den Diktator Enver Hoxha, das sich auch in Shkoder befindet.

Hochzeit in Albanien – Traditionelle Hochzeitsbräuche

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 374
Hochzeit in Albanien – Traditionelle Hochzeitsbräuche

Wenn zwei Menschen Hochzeit feiern, dann ist dies immer ein besonderes Ereignis, nicht nur für die beiden Hauptbeteiligten. Familie und Freunde genießen es in der Regel mindestens genauso, es wird gefeiert, getanzt und gelacht.

Shkodra - Mittelalter und Osmanen in der Stadt

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 328
Shkodra - Mittelalter und Osmanen in der Stadt

Keine Frage, der Stadtrundgang durch Shkodra zeigt auch hier den Einfluss der Osmanen, was sich nicht nur an den zahlreichen Moscheen deutlich zeigt.

Tour durch das Kelmend in die Cem-Schlucht

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 239
Tour durch das Kelmend in die Cem-Schlucht

Kelmend, so heißt der nördlichste Teil der  Albanischen Alpen, wird hauptsächlich durch zwei Täler gebildet: Das tief eingeschnittene Tal des Cem und das Tal von Vermosh im nördlichsten Zipfel Albaniens.

Peaks of the Balkans - Valbona Tal Fernwanderweg

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 457
Peaks of the Balkans - Fernwanderweg im Valbona Tal

Die Wanderroute "Peaks of the Balkans" ist ein 192 Kilometer langer Fernwanderweg im Prokletije-Gebirge, auch Albanische Alpen genannt. Für geübte Fernwanderer führt dieser Wanderweg über zehn Tagesetappen durch Albanien, den Kosovo und Montenegro.

Valbona - Bergeinsiedeleien im gleichnamigen Tal

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 179
Valbona - idyllische Bergeinsiedeleien im gleichnamigen Tal

Schon die ersten 100 Meter während der Auffahrt in das Valbona Tal deuteten es an, trotz  des neblig trüben Wetters jetzt im Spätherbst, welch eine Pracht der Herbstfarben uns im weiteren Verlauf des Tales noch erwarten würde.

Koman-Stausee - Weitere Impressionen der Fährfahrt

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 158
Koman-Stausee - Weitere Impressionen der Fährfahrt

Rund zwei Stunden hatten wir bereits die Bergtäler und Canyons durchquert, bis wir am Ende in Fierze landeten, einer kleinen Ortschaft im Norden am Ende des Koman-Stausees.

Koman Stausee - interessante Fahrt zu den Bergbauern

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Shkodra
  • Zugriffe: 229
Koman Stausee - abenteuerliche Fahrt zu den Bergbauern

Die Fährfahrt über den Koman Stausee (albanisch: Liqeni i Komanit) dauert normalerweise rund zweieinhalb Stunden und ist wegen der Passagen zwischen den hohen Felswänden und durch die engen Schluchten der Albanischen Alpen bei Touristen zunehmend beliebter.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 329 Gäste und keine Mitglieder online