Menu

alaturka

Hansestadt Stendal – Backstein und Hansegeschichte

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Sachsen-Anhalt
  • Zugriffe: 201
Hansestadt Stendal – Backsteinarchitektur und Hansegeschichte

Sie liegt im Norden Sachsen-Anhalts, die größte Stadt der Altmark Namens Stendal und gehört zu den wohl ältesten Städten der alten Mark Brandenburg. So findet man die erste urkundliche Erwähnung des Ortes bereits aus dem Jahre 1022.

Lutherstadt Wittenberg - Thesentür und Reformation

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Sachsen-Anhalt
  • Zugriffe: 366
Lutherstadt Wittenberg - Thesentür und Reformationskirche

Schon von weitem hatten wir während der Anfahrt nach Wittenberg den markanten Hauptblickfang der Stadt an der Schlosskirche erspäht, den doch außergewöhnlich zu nennende Kirchturm.

Bergwitzsee Camping - Drehort für Blogger und Fernsehteam

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Sachsen-Anhalt
  • Zugriffe: 504
Bergwitzsee Camping - Drehort für Blogger und Fernsehteam

Mit großer Spannung und ebensolchem Interesse auf das Zusammentreffen mit dem Blogger und Imagefilmer Stefan und natürlich auch auf das gesamte Kamerateam, das im Auftrag der ARD zu Dreharbeiten vor Ort weilte, waren wir zum Bergwitzsee nach Sachsen-Anhalt gefahren.

Halle - Eselsbrunnen & Beatles Museum auf dem Alten Markt

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Sachsen-Anhalt
  • Zugriffe: 395
Halle - Eselsbrunnen & Beatles Museum auf dem Alten Markt

Der kommende Tag sollte einen weiteren Rundgang durch die Innenstadt von Halle mit sich bringen, so hatte Detlef nicht nur den Alten Markt mit seinem Eselsbrunnen im Kopf, sondern vielmehr auch das einzig noch existierende Museum zur Musikgeschichte der Beatles.

Stolberg - die Perle des Südharzes

  • Geschrieben von Sam Rohlfs
  • Kategorie: Sachsen-Anhalt
  • Zugriffe: 3829
Stolberg Saigerturm Rathaus

Auf dem Weg zum Autorentreff nach Halle wollten wir das Harzstädtchen Stolberg noch einmal besuchen, das wir während unserer Harzexkursion im Frühjahr aufgrund des Zeitmangels nur durchfahren konnten, das uns aber in bester Erinnerung aufgrund der herrlichen Fachwerkgebäude geblieben war.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 470 Gäste und keine Mitglieder online