Nordmazedonien geprägt von fast unberührter Landschaft

mazedonien skopje 2Mazedonien ist ein Binnenstaat und liegt zentral auf der Balkanhalbinsel. Es grenzt im Norden an Serbien, im Osten an Bulgarien, im Süden an Griechenland, im Westen an Albanien und im Nordwesten an das Kosovo. Die westlichen Gebirge Mazedoniens sind Ausläufer des Dinarischen Gebirges, des wichtigsten Gebirges des Westbalkans. Die höchsten Gipfel sind der 2764 m hohe Golem Korab auf der Grenze zu Albanien sowie der 2747 m hohe Titov Vrv im Massiv des Šar Planina. Weitere Gebirge sind das im Südwesten des Landes liegende Jablanica-Gebirge, das dort teilweise die Grenze zu Albanien bildet, das Osogovo-Gebirge zu Bulgarien, das Galičica-Massiv zwischen Ohrid- und Prespasee und das Pelister-Massiv zwischen Prespasee und Bitola.

Nordmazedonien ist geprägt von einer wunderschönen, fast unberührten Landschaft und ein echtes Paradies für Aktivurlauber. Die vielen Berge und der traumhafte Ohridsee dürften das Herz eines jeden Naturliebhabers höherschlagen lassen. Ich bringe euch die schönsten Orte des Landes näher.

Vom Wanderurlaub bis hin zum Wintersport ist Nordmazedonien ein sehr facettenreiches Urlaubsland und ganzjährig ein beliebtes Reiseziel. Wanderurlaube und Aktivreisen sind vom Frühling bis zum Herbst zu empfehlen.

Neben den Inhaltsartikeln veröffentlichen wir zu vielen Themen auch Blogs. Folgen Sie den angegeben Links, so gelangen Sie hier zu unseren themenrelevanten Blogartikeln hinsichtlich unserer Erkundungen zu Mazedonien.

Quellen des Ohridsees - Grüne Oase bei Sveti Naum
Der Museumskomplex Museum auf dem Wasser am Ohridsee
Tauchparadies an der Pfahlbausiedlung im Ohridsee
Nachmittäglicher Spaziergang durch die Altstadt von Ohrid
Römerbrücke in Buchin - ein Besuch mit Folgen
Camping Aktivitäten - Abendstimmung am Ohridsee
Ohrid - ein erster Rundgang am Hafen
Struga - ein zunehmend touristisch geprägter Ort
Fahrradwege und Naturerkundung in Struga
Erste Kanutour auf dem Ohridsee bei Struga
Stadtrundgang durch das geschichtsträchtige Ohrid

Skopje - Unser Besuch des Alten Basars

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Skopje
  • Zugriffe: 13233
Skopje - Unser Besuch des Alten Basars

Nach den doch stark enttäuschenden Eindrücken des modernisierten Innenstadtbereichs von Skopje mit seinen vielzahligen, teilweise kitschigen Skulpturen waren wir gespannt auf den Teil der Innenstadt, der ein wirkliches Überbleibsel aus osmanischer Zeit darstellt, dem Alten Basar von Skopje.

Skopje - Rundgang durch die Hauptstadt Mazedoniens

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Skopje
  • Zugriffe: 18768
Skopje - erster Rundgang durch die Hauptstadt Mazedoniens

Natürlich waren wir gespannt darauf, was unsere erste Tour nach Skopje so an Eindrücken vermitteln würde. Schon im Vorfeld hatte man uns darauf hingewiesen, dass es im Zentrum eine Vielzahl von Skulpturen und Monumenten geben würde, die sehr viel Geld verschlungen hätten, dass man besser für die regionale Infrastruktur hätte einsetzen sollen. 

Die bekannte Matka - Schlucht bei Skopje

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Skopje
  • Zugriffe: 40461
Die bekannte Matka - Schlucht bei Skopje

Nach dem doch überwiegend enttäuschenden Aufenthalt in Skopje, wir werden hierzu noch gesondert berichten, waren wir schon auf dem Rückweg zum Ohridsee zum Camping Rino, als wir das Schild zur Matka Schlucht doch noch finden konnten.

Skopje - Osmanische Herrschaft in Üskub

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Skopje
  • Zugriffe: 9742
Skopje - Mittelalter und osmanische Herrschaft in Üskub

Als im Jahr 518 ein Erdbeben die gesamte Stadt Skopje zerstört hatte, war es ein vorrangiges Anliegen des damaligen oströmischen Kaiser Justinian I. die Stadt wieder aufbauen zu lassen.

Herakleia Lynkestis - eine Tagesreise nach Bitola

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Bitola
  • Zugriffe: 30918
Herakleia Lynkestis - eine Tagesreise nach Bitola

Einige Male hatten wir die geplante Tagesreise von Ohrid nach Bitola verschieben müssen, jetzt endlich war es soweit. Mit seinen fast 75.000 Einwohnern ist Bitola heute die zweitgrößte Stadt in Mazedonien.

Ein Umweg mit Folgen - Passage des Dojran See

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Bitola
  • Zugriffe: 6062
Ein Umweg mit positiven Folgen - Passage des Dojran See

Unsere Rückreise von der CMT Messe in Stuttgart wurde von einem ganz speziellem Ereignis überschattet, denn griechische Bauern protestierten gegen die Sparpolitik der Regierung von Alexis Tsipras.

An der Grenze zu Albanien - das Kloster Sveti Naum

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 26417
das Kloster Sveti Naum

Von Ohrid kommend waren wir der Uferstraße entlang des Ohridsees gefolgt, hatten hier und dort einen kleinen Zwischenstopp eingelegt, der uns u.a. auch zum "Museum auf dem Wasser", einer prähistorisch rekonstruierten Pfahlbausiedlung, geführt hatte.

Ohrid - Spaziergang mit Marta und Luis

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 56584
Ohrid - Spaziergang mit Marta und Luis

Was wir u.a. am Camping so lieben, ist das Zusammentreffen mit Menschen aus vielen Ländern, die noch dazu auf so unterschiedliche Art und Weise reisen.

Tagesausflug nach Lychnidos - heute Ohrid

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 97832
Tagesausflug nach Lychnidos

Schon am frühen Vormittag des folgenden Tages hatten wir uns mit Perparims Vater für einen Ausflug in die nahe Stadt Ohrid am gleichnamigen See verabredet. Wir nutzten eine schmale, kurvenreiche Straße entlang des Seeufers, die uns bis in das Stadtzentrum führte.

Die Sophienkirche (Crkva Sveta Sofija) im Zentrum von Ohrid

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 5741
Die Sophienkirche (Crkva Sveta Sofija) im Zentrum von Ohrid

Für jeden kulturell interessierten Besucher der alten Römerstadt Ohrid an der Via Egnatia sollte die Sophienkirche Teil des Besuchsprogramms sein, nicht allein aufgrund der baulichen Struktur sondern besonders auch wegen der zahlreichen Bildwerke im Innern.

Der Ohridsee und seine unterirdischen Quellen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 20720
Der Ohridsee und seine blubbernden, unterirdischen Quellen

Der Ohridsee gehört zu den ältesten Seen der Welt, oftmals spricht man vom zweitältestem See dieser Erde. Mehrfach schon haben wir über den noch immer Wasser in Trinkqualität aufweisenden See und seine Umgebung im Nationalpark Galicica berichtet.

Herbstlicher Stadtrundgang mit Camperfreunden in Ohrid

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 9930
Herbstlicher Stadtrundgang mit Camperfreunden in Ohrid

Es ist recht kühl am Morgen und der Himmel Wolken verhangen. Wir wollen uns trotzdem auf den Weg nach Ohrid machen, denn unsere Freunde Julia und Davide haben auf unser Anraten hin nur einige Tage Zeit für den Campingplatz Rino am Ohridsee einrichten können, bevor sie ihrem Zeitplan folgend, nach Albanien weiterfahren werden.

Kulturregion Ohrid - Das Museum auf dem Wasser

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Ohrid
  • Zugriffe: 16080
Das Museum auf dem Wasser

Der fischreiche Ohridsee und die strategisch günstige Lage zogen schon vor mehr als 5000 Jahren die ersten Siedler in die Region von Ohrid.

Citroen 2 CV - Judith´s Wohnmobil macht Eindruck

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Struga
  • Zugriffe: 26234
Citroen 2 CV fourgonette - Judith´s Wohnmobil

Und da war es wieder einmal soweit - ein neuer Gast bzw. ein neues Fahrzeug auf dem Campingplatz, der sofort alle Aufmerksamkeit auf sich zog. Natürlich auch unsere, was wir sehr gern zugeben.

Geschichte

Kultur

Leben | Outdoor