Menu

alaturka

Tirana ist der kulturelle, politische und wirtschaftliche Mittelpunkt des zentralistisch organisierten Staates Albanien und ist Sitz mehrerer Einrichtungen, Organisationen und Parteien. So befinden sich hier das Parlament und die Regierung des Landes. Die ältesten Funde auf dem Stadtgebiet Tiranas stammen aus der Römerzeit: Mauern und ein Mosaik aus einer zu einer Kirche umgebauten römischen Villa des 2. oder 3. Jahrhunderts. Im 6. Jahrhundert ließ der römische Kaiser Justinian I eine Festung errichten, deren Mauern noch heute im Stadtzentrum zu sehen sind.

Tirana wurde erstmals in der heutigen Namensform in den Jahren 1372 und 1418 in venezianischen Dokumenten erwähnt. 1431/32 führten die Osmanen zum ersten Mal in der Gegend eine Registrierung von Böden und Einwohnern durch. Demnach gab es in dieser Region 60 Ortschaften mit rund 1000 Häusern und 7300 Einwohnern. Der aus Mullet bei Petrela stammende lokale Großgrundbesitzer Sulejman Pascha Bargjini errichtete 1614 an der heutigen Stelle die Sylejman-Pascha-Moschee, eine Karawanserei (Han), eine Bäckerei sowie einen Hamam und gilt dadurch als Stadtgründer von Tirana.

Tirana - Hauptstadt im Wandel zur Moderne

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 945
Tirana - Hauptstadt im Wandel zur Moderne

Tirana, die Hauptstadt Albaniens, liegt am Westfuß des Bergs Dajti am Übergang von der Küstenebene in eine hügelige Landschaft in Mittelalbanien. Bis zur Küste der Adria bei der Hafenstadt Durrës sind es nur etwa 30 Kilometer Luftlinie.

Weitere Erkenntnisse zur Festung von Kruja

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 207
Weitere interessante Erkenntnisse zur Festung von Kruja

Wir hatten ja schon einmal einen Artikel zur Festung von Kruja veröffentlicht, jetzt haben sich im Rahmen der teilgeführten Campertour durch Albanien und Mazedonien weitere Eindrücke ergeben, die wir gern weiterreichen, zumal die Festung Kruja für die albanische Nation ein historisches Heiligtum ist.

Unser Rundgang durch die Festung von Kruja

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 235
Unser Rundgang durch die Festung von Kruja

Nach dem Besuch des Skanderbeg Museums innerhalb der Festungsanlage von Kruja sollte sich auch ein Rundgang durch das Burggelände und die örtliche Bebauung anschließen, trotz des drohend dunklen Himmels, der sehr stark auf Regen verwies aber glücklicherweise ausblieb.

Wanderung zur Pëllumbas Höhle - Sphella e Zeze

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 495
Wanderung zur Pëllumbas Höhle - auch Phella e Zi genannt

Von unserem Standort Camperstopp Hotel Baron fuhren wir unter Leitung von Florian zunächst einige Kilometer aus Tirana hinaus in Richtung Elbasan. Da sich der Camperstopp Hotel Baron gut zugänglich am Stadtrand von Tirana befindet und durch zwei Kreisel der Stadtautobahn sowohl vom Osten als auch vom Westen einfach zu erreichen ist, kann man von dem Standort aus dem stressigen Verkehr der Innenstadt bei der Erkundung der Umgebung gut ausweichen.

Durrës an der Via Egnatia - Stadtrundgang und Römertum

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 382
Durrës an der Via Egnatia - Stadtrundgang und Römertum

Als einer der beiden Ausgangspunkt der Via Egnatia auf dem Balkan sowie als möglicher Anreisepunkt mit der Fähre von Italien aus, stand die Stadt Durrës immer auch im Mittelpunkt unseres Interesses.

Albaniens Bunkergeschichte - das Bunk´Art Museum Tirana

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 489
Albaniens Bunkergeschichte - das Bunk´Art Museum Tirana

Wann immer in Gesprächen der Name Albanien fällt, tauchen unmittelbar zunächst zwei Thesen auf, die wir aufgrund unserer Erfahrungen während der Reisen durch das Land nicht widerspruchslos teilen können: "mafiöse Strukturen in Politik und Wirtschaft" und "überall Bunker".

Aufstieg zur Burg Petrela - Kaffeepause im Burghof

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 288
Aufstieg zur Burg Petrela - Kaffeepause im Burghof

Nach der wirklich interessanten Höhlenerkundung in einem Seitental an der Straße von Tirana nach Elbasan wollten wir auch endlich einmal die sich in Petrela befindliche Burg auf der Hügelkuppe südlich des Flusses Erzen, rund 500 Meter über NN besuchen.

Skanderbeg - Albaniens Mythos im Drang nach Freiheit

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 730
Skanderbeg - Albaniens Mythos und Drang nach Freiheit

Schon während des Besuchs im Skanderbeg Museum war der Wunsch nach weiteren Informationen dieses als so mit Mythologien behafteten Kämpfers für Unabhängigkeit und Freiheit strebenden Herrschers gewachsen.

Kruja - Zentrum im Kampf um Freiheit gegen die Osmanen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 785
Kruja - Zentrum des Freiheitskampfes gegen die Osmanen

Nach unserem Besuch in Durres waren wir an Tirana vorbei zum Bergstädtchen Kruja gefahren, wo heute ein monumentales Museum an den albanischen Freiheitskämpfer Skanderbeg erinnert und zunehmend für touristisches Interesse auch aus dem Ausland sorgt.

Von Elbasan zum Camperstopp Baron in Tirana

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Tirana
  • Zugriffe: 758
Von Elbasan zum Camperstopp Baron nach Tirana

Bereits mit Beginn unserer Recherche einer Route in den Süden, die ganzjährig geöffnete Camperplätze oder Camperstopps entlang der Küste Kroatiens, Montenegros, Albaniens und Griechenlands aufzeigen soll, hatten wir mit dem Hotel Baron in Tirana eine Möglichkeit gefunden, die Hauptstadt Albanies während des Aufenthalts zu erkunden, bevor der Reisende den Weg in den Süden fortsetzt.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 521 Gäste und keine Mitglieder online