Fauna oder Tierwelt bezeichnet die Gesamtheit aller Tiere

fauna header 1

Fauna oder auch Tierwelt bezeichnet die Gesamtheit aller Tiere in einem Gebiet oder im engeren Sinne alle Tierarten in diesem Gebiet. Die zugehörige Wissenschaft ist die Biogeographie.

Wird der gesamte Planet Erde betrachtet, umfasst die Fauna sämtliche Tierarten, beispielsweise in der Paläontologie, wo man etwa von einer „Fauna der Kreidezeit“ spricht. Die Bezeichnung ist abgeleitet vom Namen der römischen Naturgöttin Fauna. Die Entsprechung der Fauna im Pflanzenreich ist die Flora.

Zitronenfalter läuten den Frühling ein

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 190
Zitronenfalter läuten den Frühling ein

Wenn die Tage wärmer werden und die Sonne scheint, zeigt sich der erste Schmetterling des Jahres: Der knallgelbe Zitronenfalter (Genopteryx rhamnis) lässt sich mit seinem typischen Flug – mal steigt er hoch, dann lässt er sich fallen – in Parks und Gärten blicken.

Feldhasen-Schule: Das große Osterhasen-Lexikon

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 2115
Feldhasen-Schule: Das große Osterhasen-Lexikon

Es ist mal wieder soweit, Ostern nähert sich mit großen Schritten und jedes Kind kennt den Osterhasen - aber über das „Original“, den Europäischen Feldhasen, wissen die Wenigsten Bescheid.

Schwarzspechte sind laut: Mitte Februar beginnt die Balzzeit

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 190
Schwarzspechte sind laut: Mitte Februar beginnt die Balzzeit

Während an Rosenmontag unter Trommelwirbeln die Spielmannszüge durch die Karnevalshochburgen ziehen, findet in den Wäldern eine ganz andere Darbietung statt; hier hören aufmerksame Spaziergänger die Trommelwirbel des Schwarzspechts.

Eine Unterschrift für die Rettung des Schreiadlers

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 2578
Eine Unterschrift für die Rettung des Schreiadlers

- Ägypten unterzeichnet das internationale Greifvogelschutzabkommen in Abu Dhabi. Ägypten hat als 45. Land das internationale Greifvogelschutzabkommen der Bonner Konvention unterzeichnet.

Amazonien Yadegar Asisi – Faszination tropischer Regenwald

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 606
Amazonien Yadegar Asisi – Faszination tropischer Regenwald

Kurz vor der offiziellen Eröffnung des Großpanorama im Panometer von Dresden waren auch wir geladene Gäste des Fotografen, Malers und Architekten Yadegar Asisi, der 1955 in Wien geboren und aufgewachsen, dann in Dresden Architektur sowie Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin studiert hatte.

Eine Schwanenfamilie am Ohridsee - Schwanenkunde

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 10422
Eine Schwanenfamilie am Ohridsee

Fast schon kann man die Uhr danach stellen, denn täglich pünktlich am Morgen und am späten Nachmittag noch einmal erscheint eine Schwanenfamilie.

Schwarzstorch brütet auf Nationalen Naturerbeflächen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 5111
Schwarzstorch Nationalen Naturerbes

Er verspricht Glück und Kindersegen, ist ein willkommener Gast auf dem Dach und wird im Frühjahr sehnsüchtig erwartet: Wenn der Weißstorch über dem Haus seine Kreise zieht, freuen sich die Menschen.

Nicht alle Vögel sind bald weg…!

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 3711
Nicht alle Vögel sind bald weg…!

Mauersegler machen gemeinsam mit den Feldlerchen den Anfang: Sie starten schon jetzt im August als Frühflieger unter den Zugvögeln Richtung Süden.

Begegnung - Störche entlang der Straße durch Neo Kastro

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 6646
Störche in Neo Kastro

Wir hatten kurz vor Nea Agathoupoli die Autobahn E75 Richtung Thessaloniki verlassen, um über die Landstraße zu den Königsgräbern von Vergina, dem antiken Aigai, zu fahren.

Künstler im Netzbau - die Kreuzspinnen

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 7223
Künstler im Netzbau - die Kreuzspinnen

Langsam wird es Herbst und somit werden die Nächte kühler und Feuchtigkeit steigt auf, der sich als Morgentau dann an Büschen und Bäumen anhängt; besonders aber auch in den Spinnweben geben die feinen Tröpfchen im Netzwerk ein bizarres Bild.

Tierschutz: Misshandlungen werden mit Geldstrafen geahndet!

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 314
Tierschutz: Misshandlungen werden mit Geldstrafen geahndet!

Mehrfach schon hatten wir über das teilweise absolut respektlose Verhalten von Menschen gegenüber Tieren in der Türkei berichtet, erst kürzlich über den Abschuss des anatolischen Leoparden, davor über fast flächenhafte Vergiftungen von streunenden Hunden und Katzen, das Kupieren von Ohren und Schwänzen von Hunden und auch das besser mit „Abschlachten“ zu bezeichnende Töten von Tieren während der religiösen Feiern.

Wildpferde in Dülmen – Natur im Merfelder Bruch

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 394
Wildpferde in Dülmen – Natur im Merfelder Bruch

Ebenso interessant wie die seiner Zeit in Dülmen produzierten PS-Boliden Wiesmann Roadster sind deren natürliches Gegenstück: die Dülmener Wildpferde.

Südwind und gute Sicht erleichtern die Reise!

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 4007
Südwind und gute Sicht erleichtern die Reise!

Die ersten Störche wurden bereits gesichtet und haben ihr Nest besetzt. Auch Kraniche und der Rotmilan kehren jetzt ungewöhnlich früh aus ihren Winterquartieren in Afrika und dem Süden Europas zurück nach Deutschland.

Geweihverlust - Der Rothirsch oben ohne!

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 2864
Geweihverlust - Der Rothirsch oben ohne!

Deutsche Wildtier Stiftung: Im Februar verliert auch der Platzhirsch sein Geweih. Sollten Sie beim Spaziergang im Wald die Geweihstange eines Rothirschen - der Jäger spricht von Abwurfstange – finden, müssen Sie sich nicht um die Gesundheit des Tieres sorgen: Hirsche verlieren jetzt im Februar ihr Geweih. Das ist ein ganz natürlicher Vorgang. 

Tintenfische - intelligente Meerestiere oder "Nahrung"

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 7038
Tintenfische - intelligente Meeresbewohner

Gerade in der letzten Zeit gibt es in den Medien verstärkt Artikel und Reportagen zur Intelligenz der Tintenfische, die biologisch als eine Teilgruppe der so genannten Kopffüßer (Cephalopoda) gelten.

Sind Wölfe wirklich als Feinde des Menschen zu begreifen?

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Fauna
  • Zugriffe: 6477
Sind Wölfe wirklich als Feinde des Menschen zu begreifen?

Gerade erst haben wir als zunächst fast Unbeteiligte im Kreis einer kleinen Diskussionsgruppe heftig über den Sinn oder Unsinn der Neueinbürgerung von Wölfen in heimischen deutschen Wäldern mit diskutiert.

Geschichte

Kultur

Leben | Outdoor