Menu

alaturka

In den meisten Sprachen der Welt – so auch im Deutschen – werden für das Land Ungarn und seine Bewohner ebenfalls gleich lautende Bezeichnungen verwendet; sie stammen von dem lateinischen Begriff hungarus. Dieser wiederum geht auf den Namen eines spätantiken Reitervolks am Schwarzen Meer zurück, den der Onoguren, die im Mittelalter – möglicherweise irrtümlich – mit den Magyaren gleichgesetzt wurden.

Der längste Fluss in Ungarn ist die Donau (ung. Duna), zu deren Einzugsgebiet das gesamte ungarische Staatsgebiet gehört. An ihrem Flusslauf liegen unter anderem die wichtigen Städte Komárom (Komorn), Esztergom (Gran), die Hauptstadt Budapest (Ofen-Pest), Dunaújváros, Baja und Mohács.

Széchenyi lánchíd - Ketten Brücke über die Donau

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Budapest
  • Zugriffe: 229
Széchenyi lánchíd - Kettenbrücke über die Donau in Budapest

Schon bei der Erkundung der Standseilbahn Budavari Siklo am Burgberg von Budapest waren uns die mächtigen Pfeiler der Brückenkonstruktion aufgefallen, die hier über die Donau führt. Und vergleichbar der Tower Bridge in London lies die Architektur des Pfeilersystems eine Bauzeit weit vor dem 20. Jahrhundert vermuten.

Mahnmal gegen Faschismus - Schuhe am Donauufer

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Budapest
  • Zugriffe: 160
Mahnmal gegen Faschismus - Schuhe am Donauufer

Schon von weitem waren uns die Ansammlungen von Besuchern aufgefallen, die sich am Ostufer der Donau unweit des ungarischen Parlamentsgebäude gebildet hatten und deren Augenmerk deutlich sichtbar dem Boden galt: metallische Schuhe.

Spaziergang über die Margareteninsel von Budapest

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Budapest
  • Zugriffe: 171
Spaziergang über die Margareteninsel von Budapest

Unsere Tour durch Budapest hatte uns auch auf die Margareteninsel gebracht, die bekannte Donauinsel im Stadtzentrum der ungarischen Hauptstadt Budapest, die zwischen den beiden Stadthälften Buda und Pest liegt.

Von Wien entlang der Donau nach Budapest

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Budapest
  • Zugriffe: 149
Von Wien entlang der Donau nach Budapest

Nach einigen informativen Tagen auf dem Campingplatz Neue Donau in Wien fuhren wir zunächst entlang des Donaukanals in Richtung ungarische Grenze, wo wir unser Fahrzeug auch in das elektronische Mautsystem anmeldeten.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 464 Gäste und keine Mitglieder online