Menu

alaturka

Station 10 - Campingplatz Rino in Kalishta am Ohridsee

  • Geschrieben von Portal Editor
Campingplatz Rino in Kalishta am Ohridsee

Während unserer Rückfahrt über Kroatien hatten wir zum ersten Mal den Campingplatz Rino am Ohridsee angefahren. Natürlich war das Wetter nicht mehr mit "Badewetter" zu bezeichnen und auch die Temperaturen betrugen nur noch zwischen 10° und 18° Grad.

Dafür aber gab es einen solch herzlichen Empfang und eine solche Gastlichkeit wie wir sie bisher kaum kennen gelernt hatten. Kurz, wir blieben länger als eigentlich geplant, lernten die Umgebung und die Familie kennen und waren überzeugt, das wir mit dem Campingplatz Rino einen tollen Standort, besonders auch im Hinblick auf unser Projekts gefunden hatten. So wurden neben Ausstattungsstandards des Platzes auch Werbe- und Informationsmaßnahmen besprochen, Planungen für das kommende Jahr vorgenommen, usw.

Während der nun folgenden Wintermonate wurden unsere Kontakte vertieft und so waren wir gespannt, auf welche Veränderungen wir bei unserem nächsten Besuch stoßen würden. Natürlich gab es einen wirklich herzlichen Empfang, der wie schon berichtet, auch zu einer Einladung zum Essen führte. Wenig später wurden der erste und auffälligste Fortschritt in der Einrichtung von zwei weiteren Toiletten, der Einrichtung einer Seegartenterrasse am Ufer des Ohridsees sowie die Erweiterung des Platzes in seiner Gesamtgröße deutlich. Auch ein zweiter Internetzugang war geöffnet worden. Natürlich sollte unser neuerlicher Aufenthalt neben der Bestandsaufnahme auch weitere Punkte enthalten, die kontinuierlich besprochen zur weiteren Entwicklung für die kommenden Jahre beitragen sollten.

So wurde zunächst gemeinsam ein Flyer entwickelt und gedruckt, der neben den grundlegenden Campingplatzinformationen auch nahe liegende Ausflugsziele mit enthalten sollte. Hier einige der Detailpunkte:

  • Familiäre Atmosphäre und neu eröffnete Terrasse am Seeufer für Speisen und Getränke
  • traditionelle, mazedonische Gerichte im Restaurant und auf der Terrasse
  • Strand zum Schwimmen, Kanu fahren oder Segeln dank hervorragender Wasserqualität
  • Camperplätze am Seeufer mit Elektrizität und Frischwasser
  • Gratis Kaffee an jedem Tag Ihres Aufenthalts
  • Gratis Raki und gratis Nachspeise am Tag Ihrer Ankunft
  • kostenloses Internet, Strom und Wasser ebenfalls kostenlos, Entsorgung Abwasser kostenlos
  • Anbindung an die Via Egnatia für Wanderer und Rucksacktouristen
  • Fahrradweg am Seeufer nach Struga ins Zentrum
  • weitere Details bitte an der Rezeption abfragen.

Camping Rino am Ohridsee ist ganzjährig geöffnet! Trotz oder gerade wegen der Höhenlage!

Neu und Bedeutend: Campingplatz Rino konnte auf neuem Gelände seine Stellplatzfläche erheblich erweitern, wir sind stolz auf unsere Kooperation mit der gesamten Familie Rino!

In der unmittelbaren Umgebung gibt es:

Neben den Campingplatz Rino, etwa 600 Meter entlang des Seeufers, gibt es eine interessante Höhlenkirche aus byzantinischer Zeit.

STRUGA ist ein touristisch bekannter Zielort am Ohridsee. Der Fluss Schwarze Drin entwässert den Ohridsee inmitten der Stadt.

OHRID & OHRID SEE: Ohrid, mit seinen zahllosen Restaurants, Bars und Boutiquehotels ist das aufstrebende Zentrum am Ohridsee, allerdings mit langer Geschichte und Tradition seit Römischer Zeit.

GALICICA GEBIRGE: Der Bergzug Galicica ist ein Ausläufer des Sara-Pind Gebirges. Nationalpark Galicica bietet zahllose gut ausgeschilderte Wanderrouten und Mountain-Trails.

Vevčani ist ein Dorf, rund zehn Kilometer nordwestlich der Stadt Struga gelegen. Es ist für seine alten Häuser, seine Quellen und Wasserfälle bekannt.

Der Mavrovo-Nationalpark ist der größte der drei Nationalparks in Mazedonien. Touristisch wird der Nationalpark zum Wandern, Radfahren und Skifahren genutzt.

Debar liegt auf einem Hügel rund 100 Meter oberhalb des Debar Sees in einer historischen Region, die nach ihr, Dibra, benannt ist.

Das Kloster Sveti Naum ist ein am Ende des 9. Jahrhunderts vom heiligen Naum gegründetes Kloster in der Nähe von Ohrid.

Aktivitäten: Schwimmen, Wandern, Radfahren, Mountain-Biking, Paragliding, Bootstouren, Tour um den Ohridsee, Sightseeing und .... relaxen!

Soweit zusammen gefasst der Inhalt des Flyers.

Im weiteren Verlauf unseres Aufenthalt sind erste Planungen für den weiteren Ausbau der Waschanlagen sowie der Warmwasserversorgung besprochen worden, deren Umsetzung mit dem Abschluss der diesjährigen Saison begonnen werden soll.

Wir werden uns auch im kommenden Jahr hier wieder einfinden und weiter berichten.

Homepage Camping Rino

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: (00 389) (0) 72 743 260  or  (00389) (0) 70 878 256

•    Garmin device:    N: 41.09. 294   E: 020.39.066
•    Tomtom device:  N: 41.15486     E:020.65082
•    Google Map:       N 41.15486 E 20.65082

Kalishta / Struga Ohrid See

Bitte lesen Sie auch:

Herbstliche Wanderung entlang des Jablanica Gebirgszuges
Idyllische Bergkapelle Sankt Spass oberhalb von Vevcani
Nachmittäglicher Spaziergang durch Ohrid
Die bekannte Matka - Schlucht bei Skopje

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 421 Gäste und keine Mitglieder online