alaturka

Caravan-Rad oder E-Bike-Camping Treffen in Wünschendorf

Caravan-Rad oder E-Bike-Camping Treffen in Wünschendorf

Wir hatten unseren Rundgang durch das idyllische Örtchen Wünschendorf an der Weißen Elster beendet und waren zum Gelände der Caravan-E-Bike-Camper zurück gekehrt, wo uns Jörg schon erwartete.

DET_7851.jpg
Es folgte eine Runde des gegenseitigen Vorstellens und damit verbunden natürlich auch die eine oder Frage nach unseren Aktivitäten im Rahmen des Reiseportals alaturka mit seinen vielschichtigen Routenvorschlägen für Outdoor-Freunde in den Sparten Radfahren und Wandern.

DET_7853.jpg
Auch der MDR hatte sich mittlerweile mit einem Reportage-Team eingefunden und war fleißig am Filmen und Befragen der Teilnehmer. Wir sind schon gespannt auf den Beitrag im MDR-Fernsehen.

DET_7859.jpg
Immer wieder bekamen wir aber auch die doch so unterschiedlichen Beweggründe der einzelnen Teilnehmer beschrieben, die letztendlich zum Bau der teilweise sehr spartanischen, fahrbaren Behausungen geführt hatte.

DET_7881.jpg
Bei fast allen Nutzern stand die Ökologie im absoluten Mittelpunkt ihres Tuns, nicht nur das sie bewusst auf das Fahrrad oder E-Bike zur Fortbewegung setzten und somit ganz bewusst auf den Einsatz von Verbrennungsmotoren verzichteten, überhaupt konnte man den Ansatz „weniger ist mehr“ ganz generell erkennen.

DET_7867.jpg
So war die Breite der Fahrzeugtrailer denn auch eher der Lenkerbreite zum Durchqueren eventueller Hindernisse angepasst, denn dem bequemen Schlafplatz für eine Person, von Behausung für gar zwei Personen sprechen wir an dieser Stelle lieber nicht.

DET_7857.jpg
Einzige Ausnahme in dieser Hinsicht bildete das so genannte Bturtle, über das wir bereits mehrfach berichtet hatten. Letztmalig war es zu einer Begegnung während der Messe in Düsseldorf gekommen, wo erstmalig das Familien-Bturtle vorgestellt worden war.

DET_7882.jpg
Zwar gibt es auch eine Mono-Version des Bturtle, doch klar ist eher der Trend zur größeren Variante zumal auch die E-Bikes oder Trikes mittlerweile mit besseren Akkus ausgestattet sind, womit größere Reichweiten einher gehen.

DET_7863.jpg
Vielschichtig auch der Einsatz von Photovoltaic zur Stromgewinnung, mal fest installiert auf dem Dach, dann wieder Ausklapp- oder Ausrollbar, so dass die Energieversorgung zumindest für die Navigation und die Beleuchtung am Abend ausreicht.

DET_7875.jpg
Dabei sind nicht alle Gefährte so leicht wie das Bturtle mit nur 29 Kilogramm Eigengewicht, was schon durch den teilweise „massiven“ Baukörper klar wird. So ist denn auch die Bremseinrichtung für viele Trailer ein ganz gewichtiger Punkt.

DET_7870.jpg
Hier sind bereits findige Erbauer auf Systeme mit Auflaufbremsen gekommen, die an den Anhängern verbaut sind. Ob sich dieses System durchsetzen wird, bleibt fraglich, denn die Bremswirkung setzt ziemlich abrupt ein.

DET_7886.jpg
Auch das Thema Beleuchtung wird mehr und mehr an Bedeutung gewinnen, denn zunehmend werden Radler mit ihren Wohnanhängern auch im Straßenverkehr erscheinen, hier eine Anbindung an das Rad selbst zu finden, wird ein weiterer Schritt in der Entwicklung werden.

DET_7865.jpg

Bitte lesen Sie auch:

Erstes Campertreffen in Wünschendorf an der Weißen Elster
Das Liegerad-Trike von AZUB - Probefahrten in Lednice

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 592 Gäste und keine Mitglieder online