alaturka

Caravan-Messe in Warschau – Entwicklungen entdecken

Caravan-Messe in Warschau – Entwicklungen entdecken

Natürlich waren wir mit großem Interesse zur Caravan-Messe nach Warschau angereist, hatten unmittelbar die hervorragende Organisation hinsichtlich unserer Anmeldung, der Parksituation und der Hilfsbereitschaft des Personals schätzen gelernt.

warschau-messe-1.jpg

Bei vielen Ausstellern mittlerweile bekannt, wurden wir unmittelbar in erste Gespräche verwickelt, die natürlich auch zu ersten Hinweisen auf technische Neuerungen und / oder Besonderheiten hinwiesen. Im Bild das aufblasbare Sofa und die Eigenentwicklung Skydancer Wohnmobil, auf die wir später noch einmal eingehen werden.

warschau-messe-2.jpg

Erstmals in Warschau vertreten, der Zelthersteller GentleTent aus Wien, hier in Warschau mit Vorzelten und Dachzelten vertreten, auch um den polnischen Verbraucher und Camper kennen zu lernen. Natürlich war auch das BTurtle vertreten.

warschau-messe-3.jpg

Der Messeablauf und die Angebote erinnerten uns ein wenig an Messen in der Türkei, wo neben den Freizeitangeboten und Fahrzeugen mit all ihrer Technik auch viel Wert auf Unterhaltung und Show gelegt wird.

warschau-messe-4.jpg

So zog eine folkloristische Tanzgruppe mit lautem Getöse durch die Hallen, gab es zahlreiche Stände mit Köstlichkeiten aus allen Regionen Polens. Ein Konzept, dass sich auch während der CMT als sehr besucheranziehend erwiesen hat.

warschau-messe-5.jpg

Doch nun zurück zum Skydancer, einem auf den ersten Blick von außen, normalen Wohnmobil, auf das wir am Stand des Camper-Magazins Polen aufmerksam geworden waren. Schon im Design der Frontparty aber doch große Unterschiede zu den herkömmlichen Modellen aufwies.

warschau-messe-6.jpg

Auffällig sofort die großen, hoch angesetzten Panoramafenster, die gute Rundumsicht versprachen – ein Prototyp aus einer Entwicklungswerkstatt, die noch Sponsoren zur Serienfertigung sucht.

warschau-messe-7.jpg

Der Blick hinein wird dann zur echten Überraschung als sich unser Blick nach oben wendet und wir das Hallendach sehen – ein riesiges Panoramadach über die gesamte Fahrzeugbreite, dass sich nach hinten verschieben lässt und so das Sitzen unter freiem Himmel ermöglicht.

warschau-messe-8.jpg

Voll im Trend auch die Kleinstwohnwagen in Tropfenform, die über Jahre hinweg immer nur ein Schattendasein führen konnten, jetzt aber voll im Trend liegen. Oftmals mit einigen Modifikationen zum Off-Road Outfit bestückt, ist es hier ein drehbares Panoramafenster, dass zum Blickfang wird.

warschau-messe-9.jpg

Voller Stolz berichtete uns der Messeleiter zum Abschluss der Veranstaltung von einem neuen Besucherrekord – 76198 Besucher an den drei Messetagen. Wahrlich eine imposante Zahl.

warschau-messe-10.jpg

Im kommenden Jahr werden wir den Warszawski Salon Yachtowy + Zubehör / Outdoor / Skifahren / Tauchen / Surfen / Offroad etc. und die Camper & Caravan Show kombinieren, die Hallenkapazitäten lassen es zu, so erläutern Katarzyna Szwed und Aleksander von der Messeleitung.

Bitte lesen Sie auch:

Sondermodelle auf der Caravan Show in Warschau
Nun geht es wieder rund - CMT lockt tausende Besucher

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 466 Gäste und keine Mitglieder online