Wien zählt zu den meistbesuchten Städten Europas

oesterreich wien 1Im 1. Jahrhundert n. Chr. legten die Römer an der Stelle des heutigen Wiener Stadtzentrums nahe der Donau ein Militärlager (castrum) mit der angeschlossenen Zivilstadt Vindobona (im heutigen 3. Gemeindebezirk) zur Grenzsicherung der Provinz Pannonien an. Noch heute kann man an den Straßenzügen des 1. Bezirks (Innere Stadt), den Mauerverlauf und die Straßen des Lagers erkennen. Die Römer blieben bis ins 5. Jahrhundert. Das römische Legionslager lag weit im Osten des weströmischen Reiches und fiel daher den Wirren der germanischen Völkerwanderung rasch zum Opfer.

Architektonisch ist Wien bis heute vor allem von den Bauwerken um die Wiener Ringstraße aus der Gründerzeit, aber auch von Barock und Jugendstil geprägt. Durch seine Rolle als kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt des Kaisertums Österreich ab 1804 wurde Wien zu einem kulturellen und politischen Zentrum Europas.

Um das Jahr 1910, als Wien noch Hauptstadt der Habsburgermonarchie war, zählte die Stadt über zwei Millionen Einwohner. Das historische Zentrum von Wien sowie das Schloss Schönbrunn gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Mit jährlich rund 7,5 Millionen Touristen und rund 16,5 Millionen Gästeübernachtungen zählt Wien zu den meistbesuchten Städten Europas.

Neben den Inhaltsartikeln veröffentlichen wir zu vielen Themen auch Blogs. Folgen Sie den angegeben Links, so gelangen Sie hier zu unseren themenrelevanten Blogartikeln hinsichtlich unserer Erkundungen:

Von der Staatsoper durch die Innenstadt Wiens
Wasserskianlage ermöglicht Wakeboarding auf der Donau
Yun Familie auf Welttour - im Caravan von Korea
Hundertwasserhaus Wien - weitere Facetten entdecken
Von der Neuen Donau zum Prater - Wurstelprater

Gideon Freiherr von Laudon und die Befreiung Belgrads

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Wien
  • Zugriffe: 1622
Gideon Freiherr von Laudon und die Befreiung Belgrads

Immer wieder tun sich Zusammenhänge auf, die wohl zunächst kaum zu vermuten waren, selbst wenn man geschichtlich interessiert und bedingt durch unsere Projektarbeit gerade auf dem Balkan viel unterwegs ist.

Siedlungsspuren Wienerwald – Römer und Kelten

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Wien
  • Zugriffe: 4499
Siedlungsspuren im Wienerwald – nicht nur Römer und Kelten

In seinem um die Mitte des 2. Jahrhunderts nach Christus entstandenen Werken nennt Ptolemäus das Gebirge zwischen Pannonien und Norikum "Ketion oros".

Kulturdenkmal Wiener Riesenrad im Prater

  • Geschrieben von Portal Editor
  • Kategorie: Wien
  • Zugriffe: 2168
Kulturdenkmal Wiener Riesenrad im Prater

Wer einmal die Hauptstadt Österreichs Wien besucht hat, der hat sicherlich ein sehr umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm vor sich und muss definitiv Schwerpunkte setzen, zumal wenn die Zeit begrenzt ist.

Geschichte

Kultur

Leben | Outdoor