Istanbul Circuit: Superbike Pilot Marco Melandri kennt Kurs

Istanbul Circuit:  Superbike Pilot Marco Melandri kennt Kurs

Immer wieder neue Diskussionen um die Nutzung des Istanbul Curcuit durch die Formel 1 zwischen der türkischen Regierung als Sicherungsgeber und dem Veranstalter Bernie Ecclestone haben nicht gerade zur positiven Publicity des Rundkurses in den vergangenen Monaten beigetragen.

So ist es für die Motorsportfans in der Türkei dann doch erfreulich, dass zumindest ein Rennen der Superbike WM in der Türkei stattfinden wird, das am 15. September gleichzeitig auch als Debütrennen auf der spektakulären Formel 1 Rennstrecke in Istanbul ausgetragen wird. Die meisten Piloten aus der Superbike Serie kennen diese Strecke bisher nicht.

Istanbul Park - auch die Moto GP und die DTM waren schon hier

marco melandriZum Start der Formel 1 2005 hatten wir bereits über die Streckenführung der 5.340 Meter langen Rennstrecke berichtet, die von dem deutschen Architekten Hermann Tilke erdacht worden war. Mit den vorhandenen acht Links- und den sechs Rechtskurven, die eine hervorragende Einsicht für die Zuschauer bilden, kommt es auf der Strecke „Istanbul Park Circuit“ nicht allein auf die reine Motorenleistung der Boliden an. Hier ist fahrerisches Können absolute Voraussetzung für gute Ergebnisse, denn die längste Gerade misst gerade eben 720 Meter. Kaum Werbung für die Veranstaltungen und damit verbundenes Desinteresse in der Bevölkerung in den Jahren 2005 bis 2007 sind die Hauptverantwortlichen, weshalb der Tross der Formel 1 die Türkei wieder verlassen hatte. Dabei hatten auch MotoGP und DTM hier schon Zwischenstation gemacht.

Aus dieser Zeit ist der Rundkurs natürlich einigen noch Piloten, die jetzt in der Superbike Serie aktiv sind, durchaus bekannt. BMW Star Marco Melandri gehört in jedem Fall dazu, denn er gewann die Rennen der MotoGP 2005 und 2006 auf dieser Strecke und landete im Jahr 2007 auf Platz 7. Er konnte hier die Weltstars Valentino Rossi und Casey Stoner besiegen.

Auch die folgenden Piloten kennen den Istanbul Circuit aus ihrer Zeit in der MotoGP:

mac neukirchner 4Carlos Checa (E/Ducati)
2005 - MotoGP, Platz 5
2006 - MotoGP, Platz 15
2007 - MotoGP, Platz 12
Sylvain Guintoli (F/Aprilia)
2005 - 250ccm, Platz 9
2006 - 250ccm, Platz 6
2007 - MotoGP, Platz 15
Jules Cluzel (F/Suzuki)
2005 - 125ccm, Platz 22
2006 - 250ccm, Platz 16
2007 - 250ccm, Ausfall
Chaz Davies (GB/BMW)
2005 - 250ccm, Platz 10
2006 - 250ccm, Ausfall

Deutscher Pilot Max Neukirchner als Fahrer

max neukirchner 3Aus deutscher Sicht sehr erfreulich ist auch die Gründung des neuen Teams von Mario Rubatto in der Superbike Serie, das als Fahrer den deutschen Piloten Max Neukirchner gewinnen konnte. Für den Stollberger Neukirchner war es in den letzten Jahren in der Moto 2 nicht sonderlich gut gelaufen, so dass er zunächst weitere Optionen prüfen wollte, bevor eine Entscheidung für die Fortsetzung seiner Karriere fallen sollte. Mit der Unterzeichnung des Vertrags für das Rubatto Team und damit für eine Ducati Panigale 1199 scheint auch eine Konkurrenzfähigkeit gegenüber den anderen Teams möglich, schließlich waren die Superbikes die Klasse, in der Max Neukirchner seine größten Erfolge feiern konnte.

Bitte lesen Sie auch:

Ralf Schumacher stellt vor – Robeta Schumacher Edition

Kırklareli – Durchfahrt von Edirne nach Istanbul

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor