Menu

alaturka

Die CMT Stuttgart ruft - dieses Mal entlang der Küste

Die CMT Stuttgart ruft - dieses Mal entlang der Küste

Zwar nicht winterlich aber dafür doch noch sehr weihnachtlich zeigte sich Thessaloniki bei unserem abendlichen Rundgang mit Camperfreunden aus Australien, Deutschland, Rumänien, Bulgarien und Neuseeland, so genossen wir den Abschiedsabend in der dekorativ beleuchteten Innenstadt.

tour-cmt-2018-1.jpg

Und da am kommenden Tag der große Abschied angesagt war, wollten alle noch einmal am Zug durch festlich beleuchtete Innenstadt wandeln, bevor es in so unterschiedliche Richtungen gehen sollte.

tour-cmt-2018-2.jpg 

tour-cmt-2018-3.jpg

Wollten die einen in Richtung Süden, sprich Peloponnes und Kreta, hier im Bild Camper-Freunde aus Korea und ein trauriger Toni vom Station Camperstopp Zampetas, der auch so gern mitgefahren wäre, ....

tour-cmt-2018-8.jpg

trieb es die Anderen Richtung Türkei, dann in den Iran und weiter nach Armenien und Georgien. Übrigens scheint der Iran momentan ein sehr beliebtes Ziel bei den Langzeitreisenden Campern zu sein.

tour-cmt-2018-4.jpg 

 Uns hingegen trieb es in den Norden, hinauf nach Stuttgart zur CMT Caravan und Urlaubsmesse, die in diesem Jahr vom 13.01. - 21.01.2018 auf dem Messegelände am Flughafen stattfindet (im Bild, das zwar jetzt kalte, aber kristallklare Wasser des Ohrid See).

tour-cmt-2018-5.jpg

So führte unsere diesmalige Route über Mazedonien zur Station 10 Camping Rino am Ohrid See, weiter nach Tirana zur Station 9, dem Camperstopp am Hotel Baron (im Bild der schneebedeckte Magaro im Nationalpark Galicica).

tour-cmt-2018-6.jpg

Von dort ging es dann zur Station 8, Camping Legjenda, wo uns Franc und Linda voller Stolz den fast fertig gestellten Pool und das Zelthotel erläuterten. Da Franc ein begnadeter Hersteller von Tiffani-Glas ist, sind wir schon gespannt auf seine weiteren künstlerischen Arbeiten am Campingplatz.

tour-cmt-2018-7.jpg 

Durch Montenegro und Kroatien ging es dann bis zur Station 40, dem Camperstopp Princeplatz bei Visna Gora / Ljubljana in Slowenien.

tour-cmt-2018-9.jpg 

Natürlich ist man gerade im Januar immer auch ein wenig vom Wetter abhängig, allerdings zeigte sich erneut, das die Route entlang der Küste fast immer Schnee- und Eisfrei ist, lediglich der Pass zwischen Albanien und Mazedonien bei Hani Hotit führt hinauf auf über 1.000 Meter, meist aber auch ohne Schnee. So sind wir gut in Stuttgart angekommen und ab Samstag auf der Messe CMT - Die Urlaubsmesse. Besuchen Sie uns am Stand von Frankana, Halle 9, Stand 9C81

Bitte lesen Sie auch:

Camper-Kulturreise Albanien - Mazedonien - Griechenland

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 392 Gäste und keine Mitglieder online