alaturka

Sieben Albanische Fotografen – Eine Residenz

Sieben Albanische Fotografen – Eine Residenz

Das Marubi Museum in Shkoder freut sich, Sie zur Eröffnung der Ausstellung „Sieben albanische Fotografen - Eine Residenz “, kuratiert von François Cheval, einladen zu dürfen.

"Sieben albanische Fotografen, die vom Art House und dem Marubi Museum eingeladen wurden, treffen sich in der Stadt Shkodra, der ehemaligen Hauptstadt Albaniens, um einfache und tiefgreifende Bilder hervorzuheben, die sie inspirieren. Die Thema Emigration, dieses Exil, das es nicht wagt, seinen Namen zu nennen, ist ihre Inspiration. Was sie verbindet, wissen wir noch nicht: der Geist des Ortes, die Verbundenheit mit der Heimat, das klare Gewissen einer nationalen Wiedergeburt ...

Wenn sie zurückblicken, verbinden sie sich manchmal wieder mit den alten Menschen, die noch auf dem Land leben, oder sie gehen sogar noch weiter, mit den Vorfahren und Gründungsvätern. Sie analysieren die Landschaft nicht, sie betrachten sie. So nah und doch so fern wissen sie nicht, was sie unterdrücken oder bewahren sollen. Auf einigen Reisen, die in kurzer Zeit unternommen wurden, haben sie gespürt, dass die Rückkehr ins Land von dichtem Nebel begleitet wird, aber es ist nie zu spät, um dies zu erreichen. "

Zum ersten Mal werden die Museumsräume für eine Gruppe junger albanischer Künstler geöffnet.

Ihre Auswahl erfolgte durch eine gemeinsame öffentliche Ausschreibung des Marubi-Museums und des Kunsthauses für die dritte Ausgabe der Art House School der Künstlerresidenz (19. August - 15. September 2019) mit dem Titel „Beyond the image“ mit dem Schwerpunkt auf der engen Beziehung zwischen dem Autor und die Bilder zusammen und mit den dadurch aktivierten komplexen Möglichkeiten.

Die Künstler - Abi Shehu, Bib Frrokaj, Erjola Zhuka, Erdiola Kanda Mustafaj, Erjola Zhuka, Marlin Dedaj und Orestia Kapidani - verbrachten vier Wochen in Shkodra und präsentierten ihre Werke, diskutierten Projekte und gaben erste Einblicke in zukünftige Arbeiten und Lesungen und Screenings, Überlegungen und Auseinandersetzungen über Argumente wurde so auch ein Raum für individuelle Recherchen geschaffen.

Zum Abschluss der Erfahrung der Art House School soll diese Ausstellung eine Einführung in die albanische Szene der zeitgenössischen Fotografie sein, in einem Museum, das seine Aufmerksamkeit dieser Dynamik widmet.

Die Ausstellung - unterstützt von der französischen Botschaft in Albanien und dem Art House - wird im Marubi Museum und im Art House eröffnet.

Bitte lesen Sie auch:

Caravan Salon Düsseldorf
Sondermodelle auf der Camper Caravan Show in Warschau

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 320 Gäste und keine Mitglieder online