Menu

alaturka

FC Barcelona Escola Soccer Camp in Thessaloniki

  • Geschrieben von Portal Editor
FC Barcelona Escola Soccer Camp in Thessaloniki

Einmal mehr gestaltete sich unser Aufenthalt auf dem Camperstopp Zampetas in Thessaloniki / Perea als äußerst kurzweilig, bat uns Toni Zampetas doch darum, während des von ihm mitorganisierten Fußballcamps im Rahmen der FC Barcelona Escola Soccer Camps zu fotografieren.

Das Fußballcamp wird von einem professionellen Team von hoch qualifizierten Trainern der FCB Escola aus Barcelona geführt, die das Training organisieren und verfolgen und auch bei all den anderen Aktivitäten dabei sind. Die Trainings sind an das Alter der Spieler, an das Spielniveau und das fußballerische Können der jungen Teilnehmer angepasst, während den Torwärtern ein besonderes Programm gewidmet wird.

Das einwöchige FC Barcelona Escola Soccer Camp ist für Mädchen und Jungen von 6 bis 16 Jahren konzipiert, die ihr Können nach den Methoden des erfolgreichsten Clubs der Welt mit direkter Beteiligung der offiziellen FC Barcelona Trainer verbessern möchten und gleichzeitig in den Sommerferien Spaß haben wollen, wenn man Training auch als Spaß zu verstehen weiß.

"Lernt jedes Geheimnis aus der Trainingsroutine, die von Messi, Neymar, Iniesta, Piqué, Bartra, Sergi Roberto, Jordi Alba und vielen anderen praktiziert wird", so lautet das Motto der Veranstaltung. Wir waren sehr gespannt auf unsere Erfahrungen zu diesen hochgesteckten Zielen.

Programm und Rahmen der Veranstaltung
• Alter der Teilnehmer: im Alter von 6 bis 18 Jahre (Geburtsjahre 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010)
• Teilnehmer: Jungen und Mädchen
• CAMP Präsentation und KIT Lieferung an jedem ersten Tag des Camps um 08.00 Uhr an den verschiedenen Standorten.
• Stunden der Ausbildung: Von Montag bis Freitag. 1 Trainings-Sitzung von 1 1/2 Stunde am Morgen + 1 Trainingseinheit von 1 1/2 Stunde am Nachmittag + 1 Stunde Videositzung zwischen den Trainings.
• Freizeitaktivitäten: Die Nutzung der Einrichtungen des Ausbildungszentrums. (Restaurant, etc.)
• Trainingsgruppen: Spieler werden zu einem ersten Test unterzogen, um ihre technischen Ebene zu bewerten und sie in homogene Trainingsgruppen unterteilen
• Torwarttraining: Torhüter werden ihre eigene spezifische Ausbildung haben
• Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unsere FAQ.

Den historischen Hintergrund dieser sommerlichen Fußballcamps, die vielerorts in Europa mittlerweile als Ferienprogramm angeboten werden, bildet die fußballerische Geschichte des Holländers Johan Cruyff, der zunächst als Spieler und dann in seinen acht Jahren als Barça-Coach 29 Nachwuchsspieler in die erste Mannschaft holte. Als Initiator des "Systems präzises und schnelles Kurzpassspiel", das so genannt Tika-Taka, ist das Training auf das Spiel mit dem Ball ausgelegt und weniger, wie in anderen Vereinen üblich, auf körperliches Training.

Bis zum 16. Lebensjahr absolvieren die Spieler keinerlei Krafttraining und auch keinen Dauerlauf. Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit werden durch das exzessive Training mit dem Ball verbessert. Das schnelle Spielen auf minimalem Raum, verbunden mit dem Erlangen technischer Fähigkeiten, steht im Vordergrund. Sobald die Nachwuchskicker reif genug für die Profiabteilung sind, kommen sie zunächst in die B-Mannschaft. Dort werden die so genannten „Perlen“ nach einem Drei-Stufen-Plan sukzessive an die erste Mannschaft herangeführt.

Bis zur Ankunft Johan Cruyffs hatten es nur wenige Ausnahmen der Nachwuchsspieler in die erste Mannschaft geschafft. In seinem Heimatland dagegen spielte die Nachwuchsförderung bereits seit den 1960er Jahren eine große Rolle. Vorreiter war insbesondere Ajax Amsterdam, das mit seiner Nachwuchsarbeit mehrere Talente, darunter Cruyff selbst, hervorgebracht und internationale Titel gewonnen hatte. Seit Cruyffs Zeit besteht zudem die Maßgabe, in dem Verein in allen Altersklassen dasselbe Spielsystem zu praktizieren.

2007 exportierte der FC Barcelona sein System der Jugendausbildung und betreibt seitdem seine eigene „Masia“ im Ausland. Mit La Masia ist die Fußball-Jugendakademie des FC Barcelona gemeint, aus der dann zahlreiche Talente hervor gingen, darunter mit Lionel Messi, Andrés Iniesta und  Xavi, die drei Erstplatzierten bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2010.

Schon der erste Tag zeigte die große Professionalität der Veranstaltung des FC Barcelona Escola Soccer Camps in Thessaloniki, wohl organisiert und gut vorbereitet wurden Konzepte verfolgt, die schon im Verlauf des ersten Tages zu spürbaren Verbesserungen im Mannschaftsverhalten und im Miteinander zeigten. Teamgeist zu bilden gehörte genauso zum Programm wie auch die Vermittlung von Werten des täglichen Lebens. Wir waren gespannt auf die weiteren Tage.

Bitte lesen Sie auch:

Galeriusbogen - spätrömischer Triumphbogen in Thessaloniki

Auf Römerspurensuche in der Unterstadt von Thessaloniki

Wir empfehlen für Ihre Reise nach Nordgriechenland den:

Reiseführer Nord- und Mittelgriechenland / Peter Kanzler, Andreas Neumeier

Span­nend wie ein Le­se­buch, in­for­ma­tiv und de­tail­liert wie ein Nach­schla­ge­werk – so prä­sen­tiert sich das Rei­se­buch­kon­vo­lut »Nord- und Mit­tel­grie­chen­land«.
Die Au­to­ren bie­ten ein bun­tes Pot­pour­ri aus Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen, Ge­schich­ten über Land und Leute und vor allem was­ser­dich­ten De­tail­in­for­ma­tio­nen zu allem, was für den Grie­chen­land­rei­sen­den auf sei­ner Tour durch den nörd­li­chen und mitt­le­ren Lan­des­teil un­ver­zicht­bar ist: Hin­wei­se zu Un­ter­künf­ten, Re­stau­rants, Ta­ver­nen, Ein­kaufs­tipps und na­tür­lich jede Menge Infos zu Se­hens­wer­tem, Wan­der­mög­lich­kei­ten und zum Ba­de­ver­gnü­gen an end­lo­sen Strän­den und klei­nen Buch­ten.
Vom Io­ni­schen Meer bis zur Tür­kei, von Ma­ke­do­ni­en hin­un­ter nach Athen und At­ti­ka und na­tür­lich auch die vor ­ge­la­ger­ten In­seln im Io­ni­schen und Ägäi­schen Meer – nichts bleibt un­be­rück­sich­tigt!

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 449 Gäste und keine Mitglieder online