Menu

alaturka

Misho Yuzmeski - Reiseführer, Schriftsteller und Fotograf

  • Geschrieben von Portal Editor
Misho Yuzmeski - ein mazedonischen Schriftsteller

Wir waren, wie bereits berichtet, während unseres ersten Stadtrundgangs durch Ohrid rein zufällig auf das Büro von Misho Yuzmeski gestoßen.

Uns waren die zahlreichen Fotografien aufgefallen, die als kleine Ausstellung aufgebaut, verschiedene Motive aus Ohrid und der Umgebung zeigten und von Misho selbst fotografiert und vergrößert worden waren. So waren wir dann auch schnell im Gespräch, zumal wir auch erfuhren, das Misho sich auch als Wanderführer verdingt, so es seine Zeit zulässt.

Misho Yuzmeski, am 7. April 1966 geboren, arbeitet als Fremdenführer, betreibt ein kleines Reisebüro und ist gleichzeitig auch noch als Dolmetscher tätig. Neben seiner Muttersprache Mazedonisch spricht er mehrere europäische Sprachen, darunter Bulgarisch, Niederländisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Serbisch und Spanisch.

Im Jahr 1992 beteiligte er sich an der Eröffnung des ersten privaten Radiosenders in Ohrid, wo er fast zwei Jahre als Redakteur und Moderator von Shows aktiv war. Im selben Jahr hatte er eine intensive Begegnung mit dem Fotografen Atanas Talevski. Ihr Zusammentreffen führte zu einer langfristigen, kooperativen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Fotokunst. Im Jahr 2007 gründete Misho Yuzmeski die erste Fotogalerie in Elšani. Da Misho auch als Autor tätig war, fertigte er gemeinsam mit Talevski und dessen Fotografien ein erstes Fotobuch, das als gedruckte Publikation erschien. Über viele Jahre war Misho der Organisator der Fotoausstellungen Talevski´s und natürlich seiner eigenen Ausstellungen. Die Erfahrungen aus dieser Zusammenarbeit half Misho Yuzmeski, seine eigene Karriere als Fotograf zu entwickeln.

Neben der Fotografie hat Yuzmeskisich auch als Schriftsteller versucht. Er schreibt Kurzgeschichten, Essays und Kritiken. Er ist Autor mehrerer Bücher der Prosa, sowie von Publikationen in den Bereichen Tourismus und Kultur. Yuzmeski ist Mitglied des Editorial Boards der Narodna Wolja und Branuvanya. Seine Kurzgeschichten und Essays sind in einer Reihe mazedonischer und ausländischen Zeitschriften erschienen.

Im Juni 2011 gründet Yuzmeski das Kulturzentrum "Cultura 365" in Ohrid. Hier unterstützt er aktiv andere Fotografen und ist aktiv in die Förderung ihrer Kunst eingebunden, schützt so vor dem Vergessen der Namen und der Arbeiten anderer Autoren aus Mazedonien. Am 19. Juni 2011 wurde ein Gedenkraum an die niederländische Schriftsteller A. den Doolaard mit einer Ausstellung der Bücher und der Dokumente, die von Yuzmeski organisiert worden war, in Ohrid eröffnet.

Bibliografie:

  • Premin vo maglata (Skopje, 2005) ISBN 9989-9744-5-4

o          English translation: A Passage through the Fog, (Ohrid, 2009) ISBN 978-9989-911-01-9

o          Bulgarian translation: Проход в мъглата (Melnik, 2010) ISBN 978-954-447-016-6

  • Neka bide svetlina (Let there be light) - essays (Blagoevgrad, 2005)
  • Pofalni slova (Words of praise) - essays (Blagoevgrad, 2006)
  • Ohridskite biseri / The Pearls of Ohrid - coauthor with Nikola Pavleski (Ohrid, 2007) ISBN 978-9989-2688-0-9
  • Elshani - zhivot megu kamenot i vodata (Elshani - Life between rocks and water) - monograph (Elshani, 2009)
  • Nashiot holandski prijatel A. den Dolard - monograph (Ohrid, 2012) ISBN 978-9989-911-41-5

o          English translation:Our Dutch friend A. den Doolaard (Ohrid, 2012) ISBN 978-9989-911-49-1

o          Dutch translation: Onze Nederlandse vriend A. den Doolaard (Ohrid, 2013) ISBN 978-9989-911-56-9

  • Sto godini kopnezh (One Hundred Years of Yearning) - short stories (Ohrid, 2013) ISBN 978-9989-911-62-0

Bitte lesen Sie auch:

Römerbrücke in Buchin? Ein Besuch mit Folgen

Misho Yuzmeski - Schriftsteller und Wanderführer

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 516 Gäste und keine Mitglieder online