alaturka

CARAVAN SALON 2020: Mit Leidenschaft auf Erfolgskurs

CARAVAN SALON 2020: Mit Leidenschaft auf Erfolgskurs

Der diesjährige CARAVAN SALON DÜSSELDORF hat eindrucksvoll bewiesen, dass die Urlaubsform Caravaning die Menschen begeistert und Messen auch in Zeiten von Corona erfolgreich durchgeführt werden können.

Die Messe Düsseldorf und der Caravaning Industrie Verband e. V. (CIVD) ziehen eine sehr positive Bilanz. „Mit 107.000 Besuchern sendet der CARAVAN SALON ein wichtiges Signal für die gesamte Messebranche in Deutschland und Europa. Die weltweit bedeutendste Messe für Caravaning überzeugte mit ihrem gut durchdachten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept“, freut sich Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. „Das gesamte Team der Messe Düsseldorf und des CIVD sowie alle Mitarbeiter unserer Aussteller haben diese Messe mit großem Engagement und viel Herzblut zu einem großartigen Erlebnis gemacht – die Leidenschaft für die mobile Freizeit war in den vergangenen zehn Tagen jederzeit spürbar“, ergänzt Wienkamp. Die Stimmung auf dem Messegelände sei ausgezeichnet gewesen.

Erste Großmesse nach dem Lockdown wird von 107.000 Besuchern hervorragend angenommen

b_450_450_16777215_00_images_outdoor_produkt-test_duesseldorf-5.jpgErfreulich sei auch die Tatsache, dass vermehrt Neueinsteiger sowie viele junge Familien die Caravaningmesse besucht hätten. CIVD-Präsident Hermann Pfaff war vom Verlauf des CARAVAN SALON ebenfalls begeistert: „Diese Besucherzahl ist unter den gegebenen Umständen ein sehr gutes Ergebnis. Dass darunter besonders viele Neueinsteiger sind und der Altersschnitt deutlich gesunken ist, zeigt, dass wir gerade Zulauf von ganz neuen Kunden erfahren. Der Erfolg der Veranstaltung bemisst sich aber nicht nur an der Besucherzahl, sondern vor allem an den Verkaufsabschlüssen - und die waren durchweg noch einmal höher als im Rekordvorjahr. Hinzu kommt das sehr wertvolle direkte Feedback der Kunden, das die Hersteller so nur auf einer Messe einholen können. Zudem ist der fachliche Austausch auf der größten B2B-Plattform unserer Branche von großem Wert für die Aussteller.“

Hochzufriedene Aussteller mit sehr guten Verkaufsergebnissen

Auch die Aussteller des CARAVAN SALON zeigten sich vom Messeverlauf begeistert und berichteten von sehr guten Verkaufsabschlüssen. „Nach anfänglicher Skepsis sind wir insgesamt sehr froh, dass wir unsere Produkte auf dem diesjährigen CARAVAN SALON in Düsseldorf präsentiert haben. Obwohl die Besucherzahl limitiert war, hatte unsere Hobby-Verkaufsmannschaft alle Hände voll zu tun. Unsere Kunden - darunter auch viele junge Menschen - waren äußerst interessiert und gleichzeitig sehr geduldig und entspannt. Neben unseren Fahrzeugen kam auch das durchdachte Hygienekonzept sehr gut bei den Besuchern an und die Abstände wurden eingehalten. Zusammenfassend war der CARAVAN SALON - auch unter diesen besonderen Rahmenbedingungen - eine wirklich schöne Messe“, sagt Hobby-Geschäftsführer Holger Schulz. Dr. Holger Siebert, Geschäftsführer der Eura Mobil GmbH und der Trigano Deutschland KG: „Dieser CARAVAN SALON war ein besonderer. In einer komplizierten Zeit haben wir die erste große Messe in Deutschland durchgeführt. Die Atmosphäre war entspannt und positiv, und alle Beteiligten am Ende sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Unser Dank als Aussteller geht an die Messe Düsseldorf, die im Vorfeld und während der Laufzeit einen perfekten Job gemacht hat. Wir als Trigano Gruppe haben mit 15.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche für 20 Marken im Reisemobil-, Caravan-, Zubehör- und Vermiet-Bereich Vertrauen in die Messe gehabt, und diese Entscheidung war richtig. Alle Marken haben ihre Verkäufe erhöhen können. Bei der Premium Marke Eura Mobil feierte der neue Contura auf Mercedes-Chassis Premiere.

Auch die wenigen Anbieter von Zelten und Dachzelten hochzufrieden

b_450_450_16777215_00_images_outdoor_produkt-test_duesseldorf-2.jpgZwar etwas abseits und weniger monströns in den Umfängen ihrer Ausstellungsflächen, waren auch die Stände der Zelt- und Dachzeltanbieter gut besucht, zumal die Gemeinde der „wirklichen“ Camper sich sehr informiert über die Neuerungen bei den Produkten zeigten, hier vielen voran einmal mehr der Anbieter GentleTent aus Wien, der gleich mit zwei absoluten Neuheiten im Bereich der Luftzelte überraschte: einem längs ausgerichtetem Dachzelt für zwei Personen, so das die Restdachfläche für eine Dachbox, zwei Fahrräder oder das Surfboard / Kanu weiterhin genutzt werden kann. Dieses so genannte GT Roof Mini, noch dazu auf einem Kleinstwagen präsentiert, zog die Besucher geradezu magisch an. Die zweite Neuheit ging daneben fast etwas unter, eine aufblasbare Zeltmarkise, die zunächst für Van-Fahrzeuge gedacht, einfach in eine Kederschiene eingezogen und dann der Tragesäule aufgeblasen wird und so als ein leicht händelbares Zeltdach als Regen und Sonnenschutz schnell auf- und abgebaut werden kann. Hier war schnell die Nachfrage der Kastenwagen- und Wohnwagenkunden nach einer höheren Variante sehr gefragt.

Einsteigermodelle bei Kastenwagen ebenfalls angenehm überrascht  

Bei den in diesem Jahr deutlich jüngeren Messebesuchern war die moderne Einsteigermarke Forster besonders gefragt, vor allem die Einsteiger-Vans unter 35.000 Euro. Vom Trend zu Vans / Kastenwagen konnte die Traditionsmarke Karmann-Mobil auf einem deutlich vergrößerten Messestand profitieren. Zum ersten Mal in Düsseldorf vertreten war die spanische Marke Benimar, die auf einem 900 Quadratmeter großen Stand einen beeindruckenden Markteintritt hinlegte.“

b_450_450_16777215_00_images_outdoor_produkt-test_duesseldorf-4.jpg„Der diesjährige CARAVAN SALON war aller besonderen Umstände zum Trotz ein voller Erfolg. Caravaning hat als eine der schönsten und derzeit sichersten Urlaubsformen enormes Potenzial – das hat die Messe deutlich gezeigt“, sagt Gerd Adamietzki, CSO der Knaus Tabbert AG. „Wir freuen uns sehr, dass die Messe in Düsseldorf stattfinden konnte. Sie bietet uns den perfekten Rahmen, unsere Produkte zu präsentieren. Und unsere erneuten Zuwachsraten zeigen: Die Innovationen von Knaus Tabbert begeistern die Kunden, Caravaning ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Kurzum: Der CARAVAN SALON 2020 hat unsere Erwartungen übertroffen. Das ist auch der vorbildlichen Umsetzung des Hygiene‐ und Sicherheitskonzepts der Messe Düsseldorf zu verdanken.“ Bernd Wuschack, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Kundendienst der Carthago Gruppe: „Der CARAVAN SALON 2020 hat in Zeiten der Pandemie viel Mut erfordert. Mut der Messe Düsseldorf, der Aussteller und Händler sowie auch der Besucher. Dieser Mut hat sich für alle Beteiligten gelohnt: Das Publikum hat sich sehr diszipliniert und achtsam verhalten, unser eigens entwickeltes Messekonzept mit separaten Besprechungsinseln ist auf sehr positive Resonanz gestoßen, auch das Hygienekonzept der Messe Düsseldorf war erfolgreich. Ob Carthago oder Malibu – die sehr interessierten Besucher haben die zahlreichen Neuheiten unserer Reisemobilmarken hervorragend angenommen. Auch waren sie begeistert von der entspannten Messe-Atmosphäre auf unseren Ständen. Angesichts der einzigartigen Umstände war der diesjährige CARAVAN SALON für die Carthago Gruppe eine wirklich sehr erfolgreiche Messe. Nun erwarten unsere Handelspartner und wir ein ebenso erfolgreiches Messenachgeschäft.“

b_450_450_16777215_00_images_outdoor_produkt-test_duesseldorf-3.jpgAuch Mike Reuer, Geschäftsführer der Westfalia Mobil GmbH, zieht eine gute Bilanz: „Wir sind froh, uns für die Teilnahme am CARAVAN SALON entschieden und unsere Produkte hier präsentiert zu haben. Dem Hygienekonzept entsprechend, waren in den Hallen weniger Messebesucher als in den Vorjahren unterwegs - dafür sehen wir aber ein gestiegenes und konkretes Interesse der Besucher an dem Thema „Kastenwagen und Campervans“. Das erfreuliche Resultat daraus ist, dass die direkten Verkäufe an Endkunden deutlich über denen des Vorjahres liegen. Die Messe hat das vorgegebene Hygienekonzept unserer Meinung nach sehr gut umgesetzt. Die Besucher waren sehr diszipliniert, trugen Masken und warteten mit Abstand, um die Fahrzeuge zu besichtigen. Diese standen bei uns auf der deutlich vergrößerten Standfläche weiter auseinander, wodurch die Wegführung erleichtert wurde sowie ausreichend Warteräume an den Fahrzeugen ermöglichte. Die Gespräche am Stand und im Gästebereich konnten dank der von uns an den Tischen aufgebauten Trennscheiben sehr entspannt und sicher sowie sehr ungezwungen geführt werden.

Kompaktküchen ebenfalls von hohem Interesse

b_450_450_16777215_00_images_outdoor_produkt-test_duesseldorf-6.jpgErfolgreich verlief die Messe auch für die Zulieferer im Bereich „TechnikOrder“ mit technischem Equipment, Ausbauteilen und Installationen. „Wir sind zufrieden und blicken auf eine sehr gelungene Messe zurück. Kunden müssen im direkten Austausch sehen, welche Innovationen und Neuheiten auf dem Markt sind - daher freue ich mich über die Rückkehr zur Normalität. Für die vielen Neueinsteiger der Caravaningbranche ist der CARAVAN SALON die ideale Möglichkeit, sich zu informieren und einen umfassenden Überblick zu erhalten. Natürlich waren es in der Summe viel weniger Menschen, dafür war die Qualität der Kundenkontakte mit intensiven und ausdauernden Gesprächen sehr hoch. Wir stellen fest, dass erstaunlich viele gut informierte Besucher mit konkreten Wünschen unseren Stand aufgesucht haben“, sagt John-David Pozzi, Geschäftsführer von Fiamma S.p.A.. „Es war absolut die richtige Entscheidung, hier in Düsseldorf als Aussteller dabei zu sein. Der CARAVAN SALON bietet uns ideale Möglichkeiten, ein direktes Feedback von unseren Endkunden zu bekommen. Wir konnten eine hohe Effizienz in den Gesprächen und ein sehr fokussiertes Publikum feststellen und sind mit den Abschlüssen zufrieden.

Die Aussteller der industriellen Zulieferindustrie, die hier dabei waren, bewerten den Messeverlauf positiv – auch wenn erwartungsgemäß weniger B2BKontakte zu verzeichnen waren. Hersteller und Besucher haben sich gleichermaßen wohl und sicher gefühlt, dabei war vor allem die Rücksichtnahme und Achtsamkeit gegenüber den Mitmenschen sehr auffallend und wohltuend“, bilanziert Nicolaus Hirsch, Geschäftsführer der A. Linnepe GmbH. Der 60. CARAVAN SALON Düsseldorf findet vom 27. August bis 5. September 2021 statt.

Bitte lesen Sie auch:

Caravan Salon Düsseldorf - Erkundung der Luegallee
Top-Marken zeigen Flagge - trotz Corona Pandemie

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 741 Gäste und keine Mitglieder online