Sehenswürdigkeiten in Würzburg

Die Festung Marienberg

Wir fahren am Mainufer entlang in die innenstadt von Würzburg was einen impozanten Blick auf die Burg ermöglicht. Die Festung Marienberg liegt nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt auf der linken Mainuferseite und stammt aus dem 13. Jahrhundert.

Mainufer entlang in die innenstadt von Würzburg

Mainufer entlang in die innenstadt von Würzburg

Die Festung Marienberg beherbergt heute zwei Museen, das Mainfränkische Museum Würzburg und das Fürstenbaumuseum mit fürstbischöflichen Wohnräumen, der Schatzkammer und einer Abteilung zur Stadtgeschichte Würzburgs.

Die Alte Mainbrücke  

Die Alte Mainbrücke hat sich in den letzten Jahren zum Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Besucher und Einheimische gleichermaßen erfreuen sich am einzigartigen Panorama, das sich ihnen hier bietet.

 Der Heilige Karl Borromäus

Um 1730 wurde die Brücke durch die charakteristischen, 4,5 m hohen barocken Heiligenfiguren bereichert. Die Figuren, die bereits 1912 schon einmal zerschlagen und für den Straßenbau verwendet wurden, wurden in der Bombennacht von 1945 zwar stark beschädigt, konnten aber wieder restauriert werden. 

 Die alte Mainmühle  

 Liebesschlösser an der alten Mainbrücke

Verliebte Pärchen haben diese mit Name und Datum beschriftet und an dem Geländer der Brücke angebracht um sich ewige Liebe und Treue zu schwören. Der Schlüssel wird traditionsgemäß gemeinsam in den Main geworfen.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor