Der Frühling naht - erste Camper am Main unterwegs

Der Frühling naht - erste Camper auch am Main unterwegs

Zwar sind die Nächte noch immer ziemlich kalt, aber die schon wärmende Tagessonne lockt auch die ersten Camper wieder an den Main zurück, hier zum kleinen aber feinen Camperstopp in Albertshofen.

IMG_20180311_151259.jpg

Ob es die Nähe zur Fähre über den Main nach Mainstockheim ist, der kleine aber feine Sandstrand, der den Kindern Platz zum Buddeln bietet oder die Anbindung an das Fahrradwegenetz durch die Weinorte entlang des Flusses, hier finden Reisende ein attraktives Angebot zum Verweilen und Entspannen.

IMG_20180311_151518.jpg 

Die Main-Fähre "Chris-Tina" gilt als eine Besonderheit in der Region, gilt sie doch auch für Radfahrer und Fußgänger als beliebte Mainüberquerung zwischen Albertshofen und dem gegenüberliegenden Mainstockheim.

IMG_20180311_151510.jpg 

So ist es auch eine Tatsache, dass der vormittelalterliche St. Jakobsweg hier über den Main führte, zunächst als Furt durch den Fluss, später dann als Überfahrt.

IMG_20180311_151611.jpg 

Die Fähre wurde erstmals im Jahr 1515 genannt. Der Fährmann Cles Vogler lebte zu diesem Zeitpunkt noch immer innerhalb der dörflichen Befestigung, ein Fährhaus außerhalb der Mauern etablierte sich erst später.

IMG_20180311_151921.jpg

Während des nachmittäglichen Spaziergangs stießen wir dann auch auf den gut gefüllten Stellplatz, wo bereits Liegestühle auf der Uferwiese aufgestellt waren. Noch in Jacken eingehüllt, nutzten die Gäste die wärmenden Sonnenstrahlen.

Bitte lesen Sie auch:

Erkundung des Main-Radweg Kitzingen-Dettelbach
Die besten Pressefotos der Welt - Ausstellung in Kitzingen

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor