Menu

alaturka

InFusion Trio, die Looperband weltweit auf der CMT

  • Geschrieben von Portal Editor
InFusion Trio, die einzige Looperband weltweit auf der CMT

Ganz locker und beschwingt ging es am Stand des diesjährigen Partnerlandes Ungarn zu, so gab es neben traditionell folkloristischen Tänzen auch Darbietungen moderner elektronischer Musik, insbesondere in der Interpretation der Gruppe InFusion Trio aus Budapest.

Überwältigende Klangwelten mit beispielloser Instrumentierung und einzigartige Ausführung breitete sich am Stand von Ungarn aus und ein dankbares Publikum verweilte bei den jeweiligen Auftritten. Dies war einmal mehr bezeichnend für das InFusion Trio aus Budapest.

b_450_450_16777215_00_images_kultur_musik_infusion-3.jpgIm Hinblick auf das geplante Camper-Kulturfestival Anfang Oktober dieses Jahres war unmittelbar der Gedanke aufgetreten, auch das InFusion Trio nach Wien einzuladen. Und gesagt, getan. Schnell waren Adressen ausgetauscht und schon am Abend gab es den ersten Email Verkehr.

b_450_450_16777215_00_images_kultur_musik_infusion-2.JPGDie Mitglieder der im Jahre 2011 gegründeten Formation, sind alle ausgebildete Musiker. Sie sind sowohl mit der Pop Musik als auch mit der klassischen Musik eng vertraut. Schon die eigenwillige, außergewöhnliche Instrumentenwahl bestimmt die Spezialität der Band: elektrische Violine, elektrisches Cello, Bass Guitar und elektrische Schlagzeugmodule. Mit Hilfe verschiedener Effekte wird eine interessante Klangwelt erzeugt, die kennzeichnend für das InFusion Trio ist.

b_450_450_16777215_00_images_kultur_musik_infusion-4.jpgEine andere bestimmende Innovation der Band ist das Benutzen von Looperpedalen, wodurch die Musiker in der Lage sind, sich live auf der Bühne aufnehmen und multiplizieren zu können. So entwickelt sich während des Konzertes ein faszinierender gigantischer Klang, ohne dass die Musiker irgendwelches vorher aufgezeichnetes Material von der Hard Disk abspielen müssen. Miterleben, wie sich die live eingespielten Loops aufbauen und wie ein Song vom Nichts entsteht, bringt dem Publikum ein ganz einzigartiges Konzerterlebnis. Das erste Album der Band erschien im Herbst 2014 mit dem Titel "Loop me up".

b_450_450_16777215_00_images_kultur_musik_infusion-5.JPGDas Trio spielt in den Konzerten, außer den selbst komponierten Songs und ungarischen Volksliedbearbeitungen, hauptsächlich die aus den Charts wohlbekannten Hits in einer ganz eigenen Weise. Es werden Songs wie zum Beispiel von Maroon5, Calvin Harris, John Newman oder auch Duftpunk um bearbeitet und live vorgetragen. Im Jahre 2015 ist es der Band gelungen, durch den goldenen Buzzer in das Finale der Supertalent Show zu kommen. Im selben Jahr spielten sie auch in der live Show von Hungarys Got Talent. Neben zahlreichen Auftritten im Ausland gaben sie auch auf dem Big Mountain Musik Festival in Thailand 2 Konzerte - als erste europäische Produktion. Im Jahre 2016 reiste das InFusion Trio nach Rio zu den Olympischen Spielen und gab 3 Wochen lang täglich Konzerte auf der Bühne vom House of Hungary.

Bitte lesen Sie auch:

Extension - Auffälliges und Besonderes - die CMT
Thrax Punks - Gajda und Davul zur E-Gitarre

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 623 Gäste und keine Mitglieder online