Mietobjekte trotz Bauboom rar - Ferienwohnungen selten

Mietobjekte - Ferienwohnungen

Die türkischen Küstenorte haben sich in den vergangenen 15 Jahren fast Explosionsartig vergrößert, die Baubranche boomt!

Dafür sind nicht nur die ständig wachsenden Zahlen der hier sesshaft gewordenen Touristen verantwortlich, nein, auch viele Türken sehen in der Umsiedlung in die Touristenorte einen sich lohnenden Umzug, der Arbeit und Lohn verspricht. Die hohe Nachfrage nach Wohnraum hat auch zu einem immensen Wachstum an Appartements und Häusern geführt, so dass es mittlerweile bereits leer stehende Wohnungen gibt.

Viele der Wohnungseigentümer sind allerdings wesentlich mehr am Verkauf der Apartments interessiert als an einer Nutzung als Mietobjekt. Dies gilt vor allem zu Saisonbeginn. Somit fällt es nicht leicht, eine Wohnung als Ferienwohnung oder auf Dauer zu mieten, trotz des vorhandenen Angebots.

Nur vereinzelnd gibt es Angebote in den Tageszeitungen vergleichbar zu den aus Europa bekannten Annoncen.
Da auch das Maklerwesen sich noch in den Kinderschuhen befindet, ist es manchmal reine Glücksache, wenn man sich für eine Mietwohnung interessiert, auch ein passendes Angebot zu erhalten.

Häufig hilft hier nur die konkrete Anfrage über Freunde und Bekannte, die vielleicht durch Hörensagen ein passendes Objekt kennen. Die Preise für Wohnraum sind reine Verhandlungssache, wobei der Eigentümer häufig stark überhöhte Forderungen im Kopf hat, die er kaum realisieren können wird. Für 80 qm Wohnraum sollten Sie etwa 400,- bis 500,- TL als realistisch ansehen, in Touristenorten auch mehr.

.

Immer stärker werden die Internetportale, die sich mit Vermietung und Verpachtungen beschäftigen. Hier kann der Anbieter für wenig Geld annoncieren, teilweise gar kostenlos, da sich die Portale aus Werbung refinanzieren. Oftmals gibt es Angebote allerdings nur in der Landessprache.

Ferienwohnungen

Nur vereinzelt gibt es Angebote Ferienwohnungen zu mieten. Diese werden von hier ansässigen Ausländern über das Internet angeboten und befinden sich meistens in den Privathäusern der Familien. Ein Ferienhausangebot wie in den meisten europäischen Ländern verbreitet, ist hier noch weitgehend unbekannt.

Häufig dagegen werden Aparthotels angeboten, die relativ große Ferienapartments anbieten. Sie sind meist allerdings nicht gut ausgestattet und bilden somit keine echte Alternative.
Die Türkei bietet an der türkischen Riviera wie auch an der türkischen Ägäis eine große Bettenzahl im "All Inclusive" Bereich an, so das sich alternative Urlaubsformen sehr schwer nur verbreiten können. Wer will sich auch schon selbst bekochen, wenn er die Vollverpflegung und den Service für das gleiche Geld haben kann. Kostengünstige Dienstleistung ist also immer noch der große Vorteil beim Urlauben in der Türkei.

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor