Suna & İnan Kıraç Museum Kaleici - Antalya

Suna & İnan Kıraç Museum Kaleici

Das Suna & İnan Kıraç Kaleiçi Museum ist in zwei historischen Gebäuden Kaleicis im alten Antalya untergebracht und als Ausstellung des kulturellen Erbes der osmanischen Zeit zu verstehen.

Die im Einfallen begriffenen Häuser wurden von den Geschäftsleuten Suna und Inan Kirac gekauft und zwischen 1993 und 1995 restauriert. Das erste Gebäude ist ein typisch 2-geschossiges Wohnhaus mit dem traditionellen Zuschnitt außen liegender Räume.
Die Szenen des täglichen Lebens in den Räumen zeigen den Empfang von Gästen, das Servieren des Kaffees, das Rasieren des Bräutigams und der Henna Nacht, all die Ereignisse, die man noch heute in der populären türkischen Kultur vorfindet.

Das zweite Gebäude im Bereich des Museums ist die früher Griechisch-Orthodoxe Kirche von St. Georg oder Aya Yorgi, in türkischer Sprache, untergebracht. Die Inschriften und Beschreibungen nutzten lediglich die türkische Sprache, verwendeten aber griechische Buchstaben. Der Umbau der früheren Kirche im Jahr 1863 wird hier erzählt, eines der monumentalen Kulturerbstücke in Kaleici mit  rechteckigem Gebäude und gewölbter Dachkonstruktion. Die inneren Wände und auch die Decke zeigen ein Farbdekor. Nach der Restauration wurde die Kirche als kulturelle Ausstellungshalle für die Kunstsammlung von Suna & Inan Kirac eröffnet.

Öffnungszeiten des Museums, täglich von 9.00 bis 12.00 / 13.00 bis 18.00, Mittwochs geschlossen!

Bitte lesen Sie auch:

Altstadt Kaleici Antalya - das Leben hinter den Toren

Antalya - Straßenbahn aus Nürnberg als Attraktion

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor