Menu

alaturka

CMT Stuttgart - Hotspot für Paraglider und Drachenflieger

CMT Stuttgart - Hotspot für Paraglider und Drachenflieger

Viel Neues aus den Bereichen Erlebnis und Abenteuer der Paraglider fanden wir beim Durchstreifen der neu eröffneten Halle 10 (Paul Horn Halle) bei den Gleitschirm- und Drachenfliegern.

 IMG_20180114_151350.jpg

Neu im Konzept der CMT mit dem Sonderbereich gab es ein umfassendes Angebot für alle Einsteiger und Könner dieses so beliebten Freizeitvergnügens. Rund 80 in- und ausländische Hersteller, Händler, Flugschulen und Verbände präsentieren ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen.

IMG_20180114_151404.jpg

Im verschiedenen ActiveFly-Simulatoren, teilweise mit Brillenmonitoren können interessierte Besucher Ihren "sicheren" Gleitschirmflug fast live empfinden und damit Thermik hautnah erleben.

IMG_20180114_151711.jpg

Mit der einzigartigen Innovation in der Gleitschirmschulung ist es erstmals möglich, das "Aktiv Fliegen" am Boden zu erlernen und unfallträchtige Situationen gefahrlos zu trainieren.

IMG_20180114_151849.jpg

Nach dem Durchgang haben wir für uns festgestellt - leider nur am 1. CMT Wochenende - zu dicht gedrängt waren Programm und Angebote!

IMG_20180114_152610.jpg

Vorträge mit Referenten auf der großen Bühne waren:

Vortrag: Wildes Kirgistan – Fliegen mit Freunden – Mik Broschart und Ralf Heuber

Vortrag: Die schönsten Fluggebiete Griechenlands – Burkhard Martens

Vortrag: Fachvortrag erhöhter Augenschutz - Warum eine herkömmliche Sonnenbrille mit 100% UV-Schutz nur den vorderen Teil des Auges schützt und für Gleitschirmflieger, Fahrrad-, Reisen, Sportler und Wanderer ungenügend ist? – Giuseppe Caruso

Vortrag: Sicher Gleitschirm fliegen – Erfahrungen aus 10 Jahren Sicherheitstraining – Chris Geist (Paragliding Academy)

Vortrag: Der erste Streckenflug! For beginners only. Tipps und Tricks für die ersten Hüpfer zum Nachbarberg – Ferdinand Vogel (deutscher Rekordhalter im Streckenfliegen)

Vortrag: Luftraum für Gleitschirm- und Drachenflieger  Der in Mitteleuropa zunehmende Luftverkehr bedrängt auch uns Gleitschirm- und Drachenflieger. Neben der Zunahme des zivilen Luftverkehrs werden in Zukunft auch Drohnen den Luftraum erobern. Bleibt da noch genug Platz für uns oder sind wir die letzten in der Fresskette?  Björn Klaassen ist beim DHV zuständig für das Thema Luftraumplanung und Luftraumnutzung. In seinem Vortrag erläutert er den Luftraum in Deutschland und der angrenzenden Länder sowie die aktuelle Forderung der BFU, dass alle Luftfahrzeuge mit Transponder ausgerüstet werden müssen. – Björn Klaassen

Vortrag:  Flow – oder warum fliegen glücklich macht – Yvonne Dathe

Vortrag:  Vom Fußgänger zum Gleitschirmpiloten Die ersten Schritte zum Gleitschirmfliegen – Achim Joos,  (Welt Cup Gesamtsieger, mehrfacher Welt Cup Event Sieger und mehrfacher deutscher Meister)

Vortrag:  Faszination Hike & Fly – Sigi Ludwig, (Freiraum)

Vortrag: Gleitschirmentwicklung mit Hannes Papesh, die neue Gleitschirmfirma PHI – Mike Küng und Hannes Papesh

Vortrag: Geschichten zwischen Muezzins und Göttern – Hike & Fly von Mazedonien zum Oylmp Fliegend und zu Fuß, im Gepäck nur Gleitschirm, Schlafsack und das zum Leben Nötigste, waren Werner Schütz, Robert Heim und Herrmann Stimitzer acht Tage unterwegs. Sie erlebten großherzige Gastfreundschaft, echte Kameradschaft und herrliche Flüge. Ein Vortrag mit viel Humor, der richtig Lust aufs Gleitschirmfliegen macht. – Werner Schütz, Robert Heim und Hermann Stimitzer

Bitte lesen Sie auch:

Pal Takats - Acropilot aus Budapest
Paraglider Max Schüller - alaturka Werbebanner
Patrick Andre - Türkischer Rekord mit 262 Kilometern

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 360 Gäste und keine Mitglieder online