Saklıkent Canyon - Abenteuerklettern im Tal

Saklıkent Kanyon

Wenn Sie mit dem Auto von Antalya / Patara Richtung Fethiye unterwegs sind, sollten Sie auch den wirklich imposanten Saklikent Canyon am Fuße des Lykischen Taurus Gebirges besuchen.

Ab Xanthos werden Sie auf den Nebenstrassen etwa 1 Stunde Fahrtzeit benötigen, die wirklich gute Beschilderung führt Sie sicher bis zum Canyon. Der Xanthos Fluss, der diesem Canyon seine Form aufgeprägt hat, zeigt ständig wechselnde Wasserstände in Abhängigkeit von der Jahreszeit und der Menge an Regen, die in den Bergen fällt. So kann es schon allein auf Grund des Wasserstandes ein Abenteuer sein, den Canyon zu besuchen. Manchmal ist das Durchschreiten gar unmöglich.

Vertikal fallend, treffen Sie auf bis zu 300 Meter hohe Klippen. In das Tal hinein führt eine starke Holztreppe und eine lange Fußgängerbrücke, die oberhalb des Flusses in die Felsschlucht hinein führt. Am Ende des hölzernen Stegs treffen Sie auf ein Restaurant, das allerlei türkische Köstlichkeiten anbietet. Die Wanderung in den Saklikent Canyon kann Sie bis zu 16 Kilometer tief in die in die Felsschlucht hinein führen und die schwindelerregenden Höhen von bis zu 600 Metern hinterlassen tiefe Eindrücke, die man nie vergißt.

Sie sollten Ihre Schuhe am Restaurant zu Gummischuhen oder Taucherschuhen wechseln, um besser durch das Wasser und über die Steine klettern zu können. Der erste Teil des Wegs ist recht einfach, aber das wird sich schon wenig später ändern. Bitte seien sie vorsichtig. Wer weit in den Canyon hinein möchte, sollte einen Tourführer "Buchen", um den richtigen, manchmal den einzig möglichen Weg im Klettern, Kriechen und vorwärts springen herauszufinden. Abhängig von der Höhe des Wasserspiegels wird es möglich sein, das Ende der Felsschlucht bis zum Schmelzansatz des Eisfeldes oben in den Bergen zu erreichen. Etwa in der Mitte der Felsschlucht gibt es einen kleinen Wasserfall den sie überklettern müssen, um weiter zu in den Canyon hinein zu gelangen.

Unterwegs können Sie den Schlamm des Flussbetts zur Eigenbehandlung verwenden, der, wie man sagt, sehr gesund für den Körper ist und so sehen sie von Zeit zu Zeit "schwarze" schlammig, riechende Leute, die Ihnen begegnen. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, könnte es genug der Kletterei sein und es wäre eventuell an der Zeit, umzukehren. Ein nettes kleines Restaurant wartet bereits auf Sie. Hier werden gegrillte Forellen angeboten, die sehr köstlich schmecken. Jetzt ist es Zeit, sich zu entspannen, das wilde Wasser und alle anderen Spaziergänger zu beobachten, die jetzt in die Felsschlucht hinein gehen. Wenn Sie Wildwasser mögen, können Sie die Tour flussabwärts auch fortsetzen und den Fluss für Rafting oder Kanufahren nutzen.

Bitte lesen Sie auch:

Kalkan - weiße Villen im griechischen Stil

Wandern in Gömbe und zum Ucarsu Wasserfall

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor