alaturka

Mit dem Fahrrad von Hochdorf zum Unteren Remstal

Mit dem Fahrrad von Hochdorf zum Untere Remstal

Das Untere Remstal zwischen Waiblingen und der Mündung der Rems in den Neckar bei Remseck war unser heutiges Ziel, denn das Untere Remstal gilt als eine der ganz wenigen naturnahen Flussabschnitte, die es in der Region noch gibt.

 IMG_20170605_195354.jpg

Die verschlungenen Remsauen und die „Schwarze Rems“ – ein von Quellen am Fuße der Steilhänge entlang der Rems gespeister Nebenarm des Flusses – prägen hier das Landschaftsbild, das wir mit dem Fahrrad erkunden wollten.

IMG_20170605_200136.jpg

Die letzten Meter vor der Mündung fließt die Rems entlang der als Uferpromenade gestalteten Straße „Am Remsufer“ im Ortsteil Neckarrems, passiert dabei noch die Remsbrücken, ein Zwischenziel unserer Tour zum Unteren Remstal.

IMG_20170605_195511.jpg

Brücken über die Rems, bzw. den Neckar ein Zwischenziel, so mag der geschätzte Leser sich fragen? Ja, denn hier gibt es etwas außergewöhnliches und das nicht nur für Architekten und Ingenieure:

IMG_20170605_195705.jpg

Zwei frei schwebende Holzbrücken überspannen hier den Neckar und die Rems, die zum Zeitpunkt ihres Baus die größten freitragenden Holzbrücken Europas waren.

IMG_20170605_195713.jpg

Die beiden 1988 und 1990 errichteten Rad- und Fußgängerbrücken über den Neckar (80 m Länge) und über die Rems (51,2 m Länge) stellen immer noch eine architektonische und fachwerkliche Holzbaumeisterleistung dar.

IMG_20170605_195747.jpg 

Sie bestehen im Grundgerüst komplett aus Holz und sind mit einem Dach aus überlappenden Glasplatten gegen die Witterung geschützt.

IMG_20170605_200001.jpg 

Die immerhin 180 Tonnen schwere Holzleimbinderkonstruktion wurde an Land entlang des Uferweges der Rems zusammengebaut und dann über die Flüsse geschoben.

IMG_20170605_200201.jpg 

Ein großer Ponton, mehrere Autokräne, unzählige Männer der Baubranche, die freiwillige Feuerwehr und die Wasserschutzpolizei waren im Einsatz.

IMG_20170605_200242.jpg

Blick von der Brücke.

Bitte lesen Sie auch:

Spaziergang am Neckar - Renaturisierung zeigt erste Erfolge

Internationales Musikstraßenfest in Ludwigsburg

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 348 Gäste und keine Mitglieder online