Menu

alaturka

Exponate Bildhauer Symposium am Hafen von Alanya

Exponate des Bildhauer Symposium am Hafen von Alanya

Wieder einmal gab es einen Zwischenaufenthalt in Alanya, den wir auch für einen Gang entlang der Hafenpromenade und zum Roten Turm / Kizilkule nutzten; von der großen Anzahl touristischer Seeräuber- und Piraten-Ausflugsschiffe doch überrascht. Nun ja, wer es mag!

 alanya-hafen-2.jpgSchon seit vielen Jahren findet von November bis Dezember in Alanya ein Skulpturen Symposium statt, mittlerweile ist bereits die 14. Veranstaltung Vergangenheit. Mitten auf dem Promenadenplatz eine erste Steinfigur, die thematisch aufgrund der symbolisierten Ankerketten sehr zum Hafen passt.

alanya-hafen-3.jpg Während der Fertigungszeit sitzen die Steinmetze und Künstler von morgens bis abends, die Mittagsstunde ausgenommen, nahe der Absperrung auf Holzkisten, mal aufrecht, mal gebeugt, oft zusammengekauert, eingehüllt in Wolken aus Staub, sie sehen nichts, hören sowieso nichts, sägen, schleifen, meißeln, meißeln, meißeln, ohne Ende.

alanya-hafen-4.jpg Auf großen Tafel sind Namen und Fotos der einzelnen Künstler abgebildet, darunter ihre Nationalität anhand der Flagge, darunter ihr Kunstwerk als Bronzefigur en miniature oder als Zeichnung. Eine weitere Miniaturform aus Stein hat jeder Künstler neben sich auf einem Tischchen stehen - auf dass er sich nicht verliere.

alanya-hafen-5.jpg 

Im letzten Jahr waren drei Türken, drei Russen, eine Polin, eine Ukrainerin, ein Serbe und ein Engländer Teilnehmer des Skulpturen Symposiums. Ausgewählt unter 200 Bewerbern. Die Ergebnisse der Arbeiten werden dann zur Dekoration entlang der Hafenpromenade genutzt.

alanya-hafen-7.jpg 

Vorbei an einigen wunderschön restaurierten, typischen Altstadthäusern, gehen weiter bis zum Roten Turm / Kizilkule, dem Wahrzeichen der Stadt Alanya, der einst von den Seldschuken hier errichtet worden war.

alanya-hafen-8.jpgHier stoßen wir auf den unteren Teil der ewig langen Stadtmauer des einst so wichtigen Hafenorts, der auch Piraten oft als Heimathafen gedient hat. Vielleicht sollen die Piraten-Ausflugsschiffe am Hafen darauf verweisen. Im Hintergrund übrigens die historische Schiffswerft / Tersane, die ein absolutes Muss während des Alanya Besuchs sein sollte.

alanya-hafen-9.jpgEntlang der Stadtmauer führt hier der Weg hinauf in die Altstadt, wo es weitere wunderschön restaurierte Häuser, teilweise in Holzbauweise gibt. Zwar ist der Aufstieg entlang der Stadtmauer immer wieder anstrengend, der Ausblick allerdings traumhaft.

alanya-hafen-10.jpgDurch die engen Gassen geht es hinauf bis zur Burg, traumhafte Gassen und wunderschöne Häuser unterwegs. Hin und wieder ein kleines Cafe, so ist der Fussweg hinauf zur Burg sehr angenehm zu begehen.

Bitte lesen Sie auch:

Hamaxia - untergehende Stadt unmittelbar neben Alanya
Unser Fußmarsch auf den Burgberg von Alanya

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 513 Gäste und keine Mitglieder online