Menu

alaturka

Spaziergang durch den Wienerwald zur Sophienalpe

Spaziergang durch den Wienerwald zur Sophienalpe

Plötzlich war die Sonne da und unsere Verabredung mit Gernot wurde zum sonntäglichen Spaziergang umfunktioniert – hinauf in den Wienerwald, wo wir, in tiefe Gespräche eingebunden, zunächst bis zur Sophienalpe und weiterwanderten.

 IMG_20190317_133215.jpg

Die Sophienalpe ist eine Alm im Westen Wiens von etwa 477 Metern an der höchsten Erhebung und aufgrund der natürlichen Umgebung auch ein beliebtes Ausflugsziel, ……

IMG_20190317_130256.jpg

….., besonders wenn erstmalig nach langer Zeit die Wolkendecke aufbricht.

IMG_20190317_131051.jpg

Benannt ist die Sophienalpe nach Erzherzogin Sophie, der Mutter Kaiser Franz Josephs, die hier oft den Sommer verbrachte.

IMG_20190317_131943.jpg

Zu erreichen ist die Sophienalpe über zahlreiche Wanderwege, die Sophienalpenstraße und über den Exelberg. Heute nutzen zahllose Wanderer, Mountainbiker und besonders viele Motorradfahrer die Nähe zur Stadt für einen Ausflug.

IMG_20190317_132101.jpg

Über den Exelberg führt eine Landesstraße von Tulbing im Bezirk Tulln bis zur Wiener Höhenstraße. Bekannt ist der Berg durch das hier auf der Straße durchgeführte Exelberg Rennen.

IMG_20190317_132207.jpg

Diese Konkurrenz, veranstaltet vom Österreichischen Automobil-Club, war das älteste Motorwagen-Rennen in Österreich-Ungarn und fand am 21. Mai 1899 zum ersten Mal statt.

IMG_20190317_132116.jpg

Als Autorennen wurden sie bis 1904 durchgeführt. Im Jahr 1910 gab es noch einmal ein Motorradrennen. Weshalb die Straße auch heute noch eine beliebte Motorradroute ist.

IMG_20190317_132219.jpg

Im Süden der Sophienalpe liegt die Franz-Karl-Fernsicht (488 Meter), von der aus zahlreiche Gipfel des Wienerwalds und der Gutensteiner Alpen sowie der Schneeberg (Niederösterreichs höchster Gipfel) zu sehen sind.

IMG_20190317_132300.jpg

Mit Blick nach Osten ist zwischen dem Dahaberg und den Hügelkuppen des Schottenwaldes noch ein kleiner Teil Wiens zu erkennen.

IMG_20190317_155427.jpg

Vorbei kommen wir auch an einem Fernsehturm (hier im Hintergrund zu sehen), der Sendeturm Exelberg ist ein 109 Meter hoher Fernmeldeturm in Stahlbetonbauweise.

IMG_20190317_155437.jpg

Bitte lesen Sie auch:

Mountainbiken in Wien - Vom Campingplatz Wien West
Karls Platz, Karlskirche und das Museums Quartier

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online