Menu

alaturka

Mango Curry Suppe - auch mit gegrillten Garnelen lecker!

  • Geschrieben von Portal Editor
Mango Curry Suppe - auch mit gegrillten Garnelen lecker!

Für den kleinen Hunger zwischendurch, ist die Mango Curry Suppe ein schnell gemachtes, leckeres Vergnügen, dass sich auch gut zu einem vollwertigen Hauptmenü erweitern lässt.

So ist die Ergänzung mit den in der Überschrift erwähnten gegrillten Garnelen sicherlich sehr schmackhaft und sättigend, dabei trotzdem leicht bekömmlich, aber nicht absolut notwendig.

Wer also den Touch des Asiatischen mag, was nicht unbedingt mit großer Schärfe einher gehen muss, der wird auch mit der Variante ohne Fisch gutzufrieden sein, zumindest als Zwischenmahlzeit. Nun aber zur Vorbereitung und Zusammenstellung.

In einer Pfanne lassen wir etwas Butterschmalz aus, der langsam unter Zugabe der Zutaten Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Ingwer, Pimentkörner (wer es mag) und Curry erhitzt und vorsichtig angebraten wird. Natürlich sollten die Zutaten frisch vom Markt sein, was dem Geschmack immer zu Gute kommt. Wer das Röstaroma besonders liebt, lässt die Zwiebeln halt etwas länger anbraten, bis die Glasigkeit verschwunden ist.

Während des Erhitzungsprozesses  rühren zunächst etwas Gemüsebrühe an, die wir jetzt nach dem Anbratvorgang zum Ablöschen der Zutatenmischung in der Pfanne benötigen. Zu dem Sud fügen wir jetzt ein Lorbeerblatt und die Mango hinzu. Diesen Sud lassen wir langsam köcheln, wobei sich die Flüssigkeit weiter reduziert.

Jetzt fügen wir die Kokosmilch hinzu und lassen die nun schon herrlich duftende Suppe etwa 15 Minuten köcheln, entfernen dann die Pimentkörner und das Lorbeerblatt. Mit einem Pürrierstab oder Mixer wird jetzt aus dem Sud eine sämige Suppe, die jetzt mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und etwas Limettensaft abgeschmeckt wird. Wer auf die Kalorien nicht unbedingt achten muss, kann auch einen Schuss Sahne hinzufügen.

Auf einem tiefen Teller serviert, mit Zitronenmelisse dekoriert, eine Scheibe frischen Brotes dazu wird eine leckere Zwischenmahlzeit daraus.

Wie schon erwähnt, passen gegrillte Garnelen sehr gut zur Mango Curry Suppe, die so leicht zum Hauptgericht erweiterte werden kann.

Guten Appetit wünschen wir.

Zutaten für 2 - 4 Personen

1 EL              Butterschmalz
1                  Mango frisch gewürfelt
1                  Zwiebel gewürfelt
3                  Knoblauchzehen gehackt
1 EL              Ingwer gemahlen
2 EL              Currypulver
2                  Chilischote fein gehackt
500 ml          Gemüsebrühe
400 ml          Kokosmilch
3                  Pimentkörner
1                  Lorbeerblatt
                    Zucker braun
                    Salz und Pfeffer
                    Limettensaft

Bitte lesen Sie auch:

Nach der Erdbeerernte - Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung

Ein weiteres Vergnügen - Zitronenyoghurt mit Frucht

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 312 Gäste und keine Mitglieder online