Menu

alaturka

Spanische Tortilla mit Pell-Kartoffel und Paprika

  • Geschrieben von Portal Editor
Spanische Tortilla mit Pell-Kartoffel und Paprika

Immer wieder faszinierend während der Reisen und den dann folgenden Zwischenstopps ist das Zusammentreffen mit Campern so unterschiedlicher Herkunft. So hatten wir auch zwei spanische Camper in ihrem Nisan-Camper (Baujahr 1990 mit selbst einbauten Möbeln und ihrer Technik) kennen gelernt, die von Spanien kommend nach China reisen wollen.

Ein anstehender Geburtstag sowie einige Ladungen Wäsche hatte zum Zwischenstopp bei Zampetas in Thessaloniki geführt, wo wir dann zusammen trafen. Einige Sätze später erfolgte bereits eine Einladung doch am abendlichen Geburtstagsessen teilzunehmen, noch dazu sollte es eine spanische Tortilla geben. Wer kann da schon nein sagen. 

Und da es dann später am Abend auch wirklich lecker schmeckte, fragten wir unmittelbar nach der Rezeptur und der Art und Weise der Zubereitung.

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln pellen und garen, dann vollständig abkühlen lassen. In 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden, dann in 3 El Öl in einer beschichteten ofenfesten Pfanne unter gelegentlichem Wenden 6-8 Min. goldbraun braten. Petersilienblättchen hacken.

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, Milch und Petersilie in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kartoffeln und Paprika untermischen. Die Tortilla-Pfanne mit 2 El Öl auspinseln. Kartoffel-Paprika-Ei-Mischung in der Pfanne verteilen.

Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Min. stocken lassen. Garprobe mit der Rückseite eines Teelöffels machen. Wenn die Eiermilch noch weich ist, weitere 5 Min. stocken lassen.

Tortilla aus dem Ofen nehmen. Einen großen Teller auf die Pfanne legen, zusammen mit der Pfanne zügig umdrehen und die Tortilla auf den Teller stürzen.

In Tortenstücken mit Blattsalat oder mundgerecht gewürfelt mit Holzspießen als Fingerfood servieren. Schmeckt warm oder kalt.

Dazu einen halbtrockenen spanischen Wein - einfach köstlich!

Zutaten:

  • Für 4 Portionen
  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 5 El Öl
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 6 Eier , (Kl. M)
  • 80 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnus

Bitte lesen Sie auch:

Safran - kostbare Blume und Gewürz der Liebe

Pilze sammeln am Princeplatz in Slowenien

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 458 Gäste und keine Mitglieder online