Menu

alaturka

Apfel im Blätterteigmantel - Schnell gemacht und lecker

  • Geschrieben von Portal Editor
Apfel im Blätterteigmantel - Schnell gemacht und lecker

Schon während des Spaziergangs war die Vorfreude auf den nachmittäglichen Kaffee groß geworden, dazu vielleicht ein Stückchen Kuchen, so unser Gedanke?

Vielleicht auch noch mit etwas Sahne? Die örtliche Bäckerei war uns zu weit entfernt, außerdem war die Idee nach Selbstgebackenem wesentlich stärker in den Vordergrund gerückt. Was also auf die Schnelle zum Kaffee backen?

Schnell war dann der eigene Vorrat im Haus vor dem virtuellen Auge erschienen, so auch das Vorhandensein einer Rolle Blätterteig, auch Äpfel waren noch da, die im Großpack noch aus österreichischem Einkauf während des letzten Wienbesuchs stammten. Die Gedanken begannen schon zu kreisen, vielleicht noch mit Schlagsahne, braunem Rohrzucker und Zimt verfeinern? Gerade in der Adventszeit doch immer im Haus, oder?

Blätterteig - immer eine Möglichkeit für schnelle Gerichte

b_450_450_16777215_00_images_leben_kulinarisches_blaetterteig-mit-apfel-2.JPGZurück war schnell das Kuchenblech zur Hand, die Blätterteigrolle darauf ausgerollt. Parallel wurde ein Apfel in kleine Würfel zerteilt und ein halber Becher Schmand auf dem ausgerollten Teig verteilt. Jetzt wurden die Apfelstückchen gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilt, ein wenig brauner Rohrzucker und etwas Zimt darüber gestreut. Jetzt wird jeweils etwa ein Drittel der Blätterteigbreite von rechts und links über dem Mittelteil aufgeklappt, so das ein schmales Kuchenband mit Füllung entsteht.

Im nächsten Arbeitsschritt werden dann Portionsgrößen von der Kuchenrolle abgeschnitten, die etwa 3 Zentimeter breit sein sollten. Die Einzelstücke verdrehen wir etwa 2 mal um die eigene Achse und verteilen sie dann auf dem Backblech. Jetzt werden die Einzelstücke mit Eigelb bestrichen, nochmals leicht mit braunem Rohrzucker und etwas Zimt bestreut und ab geht es in den Backofen während parallel dazu der Kaffee aufgegossen wird.

Die Vorbereitung ist nach 10 Minuten abgeschlossen, die Backzeit selbst bei 180° Umluft nach 12 - 15 Minuten abgeschlossen. Schlagsahne dazu, einfach köstlich, zumal wenn auch noch warm serviert.

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig
    1 halber Becher Schmand
    1 Apfel
    Brauner Rohrzucker und etwas Zimt
    1 Eigelb

Bitte lesen Sie auch:

Apfelkuchen mit Streusel - im Saphir Scand gebacken
Salep - aus den Wurzelknollen der Erdorchideen

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 379 Gäste und keine Mitglieder online