Kulturgeschichte der Region Friesland - Schlossmuseum

Kulturgeschichte der Region Friesland

Es gilt neben dem Bier als eines der Wahrzeichen der Stadt Jever in Friesland und zeigt in seinem Inneren eine Vielzahl von Ausstellungsstücken zur Stadt- und Umlandgeschichte der vergangenen Jahrhunderte: das Schlossmuseum im Jeverschen Schloss.

Das Museum selbst vermittelt tiefgehende Eindrücke über das damalige bäuerlich-bürgerliche Leben in der Region. Es zeigt Objekte zur Kleidungs- und Modegeschichte ebenso wie prunkvoll gestaltete Keramik- und Porzellanprodukte sowie Fayencen des 18. und 19. Jahrhunderts. Ständig wechselnde Sonderausstellungen, Vorträge, Konzerte und sonstige Veranstaltungen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Das Museum wird jährlich von rund 60.000 Besuchern, die überwiegend als Sommergäste an die Nordseeküste kommen, aufgesucht.

Von besonderer Bedeutung und sehr lebensnah in den historischen Räumen des Schlosses dargestellt sind die hergerichtete Räumlichkeiten, die die Wohnkultur des 16. bis 19. Jahrhunderts anschaulich wieder spiegeln. So entstehen beeindruckende Lebensrealitäten vor dem eigenen geistigen Auge, die den Besucher in die Zeit des späten Mittelalters zurück versetzen können. So wird beispielsweise dargestellt, wie mit einfachem Sand kunstvolle Fußbodendekorationen gestaltet werden, die noch dazu einen praktischen Hintergrund haben, der Fußboden wird durch die Benutzer sauber gescheuert, wird dann zusammen mit den herab gefallenen Krümeln zusammen gekehrt und durch neuen Sand ersetzt.

Absolute Prunkstücke des Schlosses und eingebunden in den Rundgang sind der Audienzsaal mit seiner in Eichenholz geschnitzten Kassettendecke aus der Spätrenaissance, die fürstliche Galerie sowie die kostbaren Gobelins des ausgehenden 17. Jahrhunderts, die in ihren Motiven auf die wechselvolle Geschichte von Schloss und Stadt verweisen.

Vom 67 Meter hohen Schlossturm, der vom 1. Mai bis zum 30. September geöffnet ist, hat man übrigens bei klarer Sicht einen einmaligen Rundblick über die Weite der friesischen Küstenlandschaft.

Das Museum erhielt folgende Auszeichnungen und Forschungspreise:

  • Niedersächsischer Museumspreis 2005
  • Museumsregistrierung Niedersachsen 2008
  • Forschungspreise: Stiftung Niedersachsen

Bitte lesen Sie auch:

Jever - Altstadtfest und Schlossbesichtigung

Zu den Krickmeeren im Forst Upjever

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor