Menu

alaturka

Projektvortrag "Verständigungs- & Kulturreise Römer Straßen"

  • Geschrieben von Portal Editor
Projektvortrag

"Verständigungs- und Kulturreise entlang Römischer Straßen" - ein Projekt zur Entwicklung des sanften Outdoor- und Campertourismus auf dem Balkan zur Minderung der Probleme bedingt durch Migration, Perspektivlosigkeit in der Bevölkerung lokal und als Beitrag zum Erhalt von Kulturgut.

Weitere Details zur Projektbeschreibung und der daraus resultierenden, kontinuierlichen Erarbeitung siehe hier!

 

 

Wo?:     Bei Decathlon Würzburg, Robert-Bunsen-Straße 4, 97076 Würzburg

Wann?: Am 26.05.2018 um 16.00 Uhr und erneut um 18.00 Uhr 

Im Vortrag werden beispielhaft lokale Situationen auf dem Balkan geschildert, über Kontakte zur lokalen Bevölkerung erste Wege aus dem Dilemma von Arbeitslosigkeit und Strukturschwäche aufgezeigt und Ansätze zur Veränderung in der Folge perspektivisch ausgebaut, so das ein Mehrwert für Gäste und Bevölkerung entsteht, wobei die erzielten Einnahmen lokal verbleiben und somit der Entwicklung der Region und lokaler Strukturen zu Gute kommen.

Die Schwerpunkte werden insbesondere auf das Campen, auf mögliche Outdooraktivitäten wie Wandern und Radfahren gesetzt, da diese Aktivitäten ohne erhebliche finanzielle Aufwendungen der Beteiligten lokal umsetzbar und relativ problemlos eingerichtet werden können, der Aufschwung erfolgt fast unmittelbar (bei entsprechenden Publikationen) und entsprechender langfristiger Begleitung vor Ort.

Beispiele:

Camping Rino am Ohrid See Mazedonien
Bourazani Camperstopp Griechenland
Transitcamp Enigma Vranje Serbien

 

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 464 Gäste und keine Mitglieder online