alaturka

Station 21 - Alexandroupolis - Camping und Sightseeing

Station 21 - Alexandroupolis - Camping und Sightseeing

Auf dem Weg in den Süden ist der Städtische Campingplatz in Alexandroupolis eine sehr gute Option für einen Zwischenstopp kurz vor der türkischen Grenze, der neben guten Einkaufsmöglichkeiten, einer interessanten Innenstadt und dem sehr gut ausgestatteten Campingplatz auch ein recht gutes Fahrradwegenetz bietet.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit zum Volltanken, da der Treibstoff in Griechenland günstiger ist als in der Türkei.

Alexandroupoli ist mittlerweile eine der am stärksten aufstrebenden Städte in Griechenland. Eines der Wahrzeichen ist der Leuchtturm der Stadt, der Fáros am Hafen. Vom Hafen bestehen Schiffsverbindungen nach Samothraki, Limnos und Rhodos. Die Verbindung zur Nachbarinsel Samothraki wird je nach Wochentag bis zu zwei Mal täglich befahren und die Überfahrt dauert etwa 2:15h.

Alexandroupolis - Sehenswürdigkeiten im Nahbereich

b_450_450_16777215_00_images_camper-route_21-alexandropoulis-camp-1.jpgWer sich für griechisch-römisches Kulturgut interessiert, findet man in der antiken Hafenstadt Maroneia einen sehenswerten Anfahrtspunkt. Über eine große Fläche verteilt, gibt es zahlreiche Ausgrabungsplätze direkt an der Küste.

In unmittelbarer Umgebung sind auch Überreste der einstigen Via Egnatia zu sehen.

Wandern und Rundwege / römische Spuren und Zeugnisse

Kurz nach dem Verlassen des Campingplatzes treffen Sie auf den Beginn des innerstädtischen Radwegenetzes, das nicht nur durch die Innenstadt sondern auch durch viele Seitenstraßen zu einem Netzwerk ausgebaut wurde.

Der Campingplatz Alexandroupolis selbst bietet:

Ein durch Hecken unterteiltes Wiesengelände mit dichtem Baumbestand zwischen Straße und Meer. Zusätzlich gibt es Schatten durch Mattendächer, die Standflächen sind teilweise betoniert. Etwa 200 m langer und bis zu 20 m breiter, mit grobem Kies durchsetzter Sandstrand.

Ganzjährige Öffnungszeit

b_450_450_16777215_00_images_camper-route_21-alexandropoulis-camp-2.JPGGelände Gesamtfläche: 7 ha
Standplätze Touristen: 166
Standplätze Dauercamper: 50

Wiese, Gras oder Rasen, teilweise steiniges bzw. felsiges Gelände
Dichte Bepflanzung mit Bäumen, Sträuchern, Hecken
Überwiegend mit Bäumen vollständig bepflanzt
Waschbecken mit Kaltwasser
Duschen mit Warmwasser
Sanitärkabine für Rollstuhlfahrer
Sitztoiletten / Stehtoiletten
Geschirrspülbecken / Wäschewaschbecken
Entleerung von Kassettentoiletten / Servicestation für Wohnmobile
2 kombinierte Abwasser-/Frischwasseranschlüsse
WLAN auf einem Teil des Platzgeländes
Gaststätte oder Restaurant
Imbiss und Lebensmittelladen
Kinderspielplatz
Badegelegenheit in offenem Gewässer / Bootsslip
Mehrzwecksportfeld

GPS Information (direkt zur Karte):    40°50'47.7"N 25°51'17.6"E 40.846582, 25.854883

Nächster Anfahrtspunkt in den Süden:  

 

Nächster Anfahrtspunkt in den Südwesten (als Vorschlag): Station 12 - Stellplatz und Servicestation Zampetas

Bis zum Stellplatz und Service Zampetas sind es lediglich 318 Kilometer, der über die mautpflichtige Autobahn innerhalb von 2 Stunden erreicht ist.

Nächste Station direkt nach Nordwesten: Station 19 - Camperstopp Agkistro - Thermal und Wandern

Bis zum Camper Stop Agkistro sind es 246 Kilometer, entlang der Küste etwas mehr.

Adresse:

Alexandroupolis Städtischer Campingplatz
Makris Ave.
68100 Alexandroúpolis
Griechenland

Tel. + 302551028735, + 302551026055 
Fax +302551028735

 

 

Deutschland

Kultur

Leben | Outdoor

Aktuell sind 622 Gäste und keine Mitglieder online